1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

A-Jugend-Bundesliga im Handball macht bis Anfang Januar 2021 Pause

Handball : Jugend-Bundesliga macht bis Januar Pause

DHB kämpft um den Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb für alle Mannschaften.

(sit) Die Nachwuchs-Handballer des TSV Bayer Dormagen, mit 8:2-Punkten Spitzenreiter der Staffel West der A-Jugend-Bundesliga, müssen das Corona-Jahr 2020 mit einer Niederlage beenden. Denn in einer Videokonferenz beschlossen Präsidium und Vorstand des Deutschen Handball-Bundes (DHB) am Mittwoch, den Spielbetrieb sowohl der 3. Liga als auch der Jugend-Bundesliga bis Ende des Jahres auszusetzen. Damit haben die Jungs von Trainer David Röhrig keine Chance mehr, der ersten Saisonpleite am 31. Oktober bei Eintracht Hagen (32:34) ein positives Ergebnis entgegenzusetzen. Wegen der gestiegenen Infektionszahlen war die Saison zunächst bis zum 15. November unterbrochen worden. Die Wiederaufnahme ist aktuell für das Wochenende 9./10. Januar 2021 geplant, sofern dies die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt. „Wir kämpfen auf politischer Ebene für alle Mannschaften darum, dass sie trainieren können, wenn sie dies tun wollen“, verspricht DHB-Vorstandsvorsitzender Mark Schober. „Das gilt insbesondere für die Nachwuchstalente.“