1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Fußball: 1300 Fans sehen lockeren Sieg der Fortuna

Fußball : 1300 Fans sehen lockeren Sieg der Fortuna

Fortuna Düsseldorf kann sich auf seine treuen Fans auf der linken Rheinseite verlassen: 1300 von ihnen waren am Dienstag auf die Uedesheimer Bezirkssportanlage gekommen, um den dritten Auftritt des Fußball-Zweitligisten in diesem Jahr im Rhein-Kreis Neuss nach den Gastspielen in Grevenbroich und Orken zu erleben.

Es war der erste der Landeshauptstädter als Tabellenführer, doch diesem Anspruch wurde die Fortuna nur in der ersten Halbzeit einer insgesamt munteren Partie gerecht, die am Ende die Gäste mit 4:0 (Halbzeit 3:0) in Front sah.

Das lag zum einen daran, dass Trainer Norbert Meier mit einer Mischung aus Zweitliga- und Regionalligakader angereist war und vor allem im zweiten Durchgang die Gelegenheit nutzte, um munter durch zu wechseln.

Das lag aber auch daran, dass der gastgebende Landesligist einen guten Part spielte und dicht gestaffelt in der Abwehr stand. Kurz vor Schluss wäre der SV Uedesheim durch Andrej Hildenberg fast noch zum Ehrentreffer gekommen, der angesichts der Bemühungen der Schützlinge von Trainer Ingmar Putz nicht einmal unverdient gewesen wäre.

Den Torreigen eröffnet hatte Jules Schwadorf, nachdem zuvor Karim Aouadhi in der 19. Minute einen Foulelfmeter vergeben hatte. Ken Ilso und Ranisav Jovanovic besorgten dann bis zur Halbzeitpause eine 3:0-Führung für den Zweitliga-Spitzenreiter.

Danach mussten die 1300 Zuschauer jedoch bis zur 82. Minute warten, ehe Juanan Fernandez mit seinem Treffer zum 4:0 den Endstand herstellte.

(NGZ)