1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

So reagieren Sparkasse und Volksbank im Rhein-Kreis Neuss auf Corona

Geldinstitute im Rhein-Kreis Neuss : So reagieren Sparkasse und Volksbank auf die Corona-Epidemie

Die Sparkasse Neuss regelt als Reaktion auf die Corona-Epidemie die Zugänge für 15 Geschäftsstellen im Kreisgebiet. Die Volksbank Düsseldorf Neuss hält die ihre Filialen uneingeschränkt geöffnet.

Die Sparkasse Neuss reagiert in einigen Geschäftsstellen mit einer besonderen Zugangsregelung auf die Corona-Epidemie. Ab Donnerstag bleiben die Türen an folgenden Standorten geschlossen, „um durch eine Reduzierung von persönlichen Kontakten zu einer Eindämmung der Infektionsketten beizutragen“, wie Stephan Meiser, Leiter der Unternehmenskommunikation, mitteilte. Es handelt sich um die Filialen in Hochneukirch, Frimmersdorf, Nievenheim, Zons, Hackenbroich, Gnadental, Holzheim, Weckhoven, Neuss Preußenstraße, Neuss Berliner Platz, Kleinenbroich, Glehn, Holzbüttgen, Vorst und Kaarst-Nord. Das sind 15 der insgesamt 33 Filialen des Kreditinstituts. Dort hinein können Kunden nur noch einzeln oder zu zweit gehen.

Meiser hat alle Kunden um Verständnis für diese Regelung gebeten. „Wir halten an diesen Standorten die Eingangstüren geschlossen, um die Filialen während der gewohnten Geschäftszeiten weiter für wirklich dringende Anliegen geöffnet halten zu können.“

Planbare, nicht kurzfristig erforderliche Beratungsgespräche oder Nutzungen der Schließfächer sollten verschoben werden, lautet sein Appell. Die Hauptstelle in Neuss an der Oberstraße ist am Samstag geschlossen. „Gerade samstags vormittags kommt es in den Servicebereichen häufig zu größeren Menschengruppen, die wir mit dieser Maßnahme vermeiden wollen“, erklärt Meiser.

  • Sitz der Volksbank Rhein-Ruhr ist am
    Genossenschaftsbank in Duisburg : Jetzt verlangt auch die Volksbank Rhein-Ruhr Negativzinsen
  • (Symbolbild)
    Aktuelle Zahlen : Fünf weitere Corona-Todesfälle im Rhein-Kreis Neuss
  • Sechs Flugbegleiter und eine Pilotin vollziehen
    Fliegender Wechsel : Flugpersonal hilft im Impfzentrum des Rhein-Kreis Neuss

Empfohlen wird, für die täglichen Zahlungsvorgänge verstärkt das kontaktlose Bezahlen mit der Sparkassen-Card, mit einer Kreditkarte oder mittels Smartphone und Apple-Pay zu nutzen. Meiser erinnerte daran, dass kontaktlose Kartenzahlungen bis 30 Euro sogar ohne PIN-Eingabe am Terminal möglich seien. Außerdem empfiehlt die Sparkasse die Nutzung der Online-Banking-Möglichkeiten oder das Telefonbanking-Angebot unter 02131 97 4444. Wer das Online-Banking oder die Sparkassen-App bislang noch nicht oder nur wenig genutzt habe, wird von den Sparkassen-Mitarbeitern bei den ersten Schritten gerne unterstützt und begleitet, verspricht Meiser.

Die Volksbank Düsseldorf Neuss hält unterdessen alle Filialen uneingeschränkt geöffnet. „Wir haben unsere Mitarbeiter schon vor zwei Wochen auf die verschiedenen Standorte aufgeteilt“, sagt Volksbankvorstand Rainer Mellis. Das gelte auch für die Fachabteilungen, damit, sollte es in einem Bereich zu einer Infektion oder Quarantäneanordnung kommen, die Bank in vollem Umfang arbeitsfähig bleibt. „Außerdem halten wir ein komplettes Filialteam für einen Austausch im Fall der Fälle bereit“, sagt Mellis. Bislang seien aber noch alles Volksbankmitarbeiter gesund und an Bord. Kundenberatung und Bargeldversorgung seien gesichert.

Die Erfahrung der vergangenen Tage zeige, dass die Kunden das Angebot in den Filialen auch weiter nutzen. „Es kommen weniger Kunden, aber wir machen auch in diesen Zeiten Geschäfte“, sagt Mellis. Wer die Filiale besuche, habe ernsthafte Anliegen und nehme die Beratungsangebote auch in Anspruch.

Gleichzeitig mehrten sich die Anfragen von Unternehmen, die durch die Folgen der Corona-Epidemie in eine Notlage geraten. Die Politik habe zwar Hilfe zugesagt und die Instrumente, zum Beispiel über Programme der Bürgschaftsbanken, benannt, so Mellis, es fehle aber in großen Teilen noch an den konkreten Prozessen, damit die Hilfe auch wirklich fließen könne. Entsprechend groß sei der Beratungsbedarf bei den Unternehmen.

(goe/ki-)