1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Großer Jubel im Rhein-Kreis Neuss: Sieg gegen Portugal: Fans feiern friedlich

Großer Jubel im Rhein-Kreis Neuss : Sieg gegen Portugal: Fans feiern friedlich

Ob in der Neusser Skihalle, in der alten Grevenbroicher Feuerwache oder im Dormagener Schützenfestzelt: Die Fans feierten ausgelassen den Auftaktsieg (4:0) gegen Portugal. In Neuss gab es einen großen Autokorso durch die Innenstadt. Die Polizei registrierte im Rhein-Kreis Neuss keine besonderen Vorkommnisse.

Leere Straßen und Torschreie aus Wohnzimmerfenster: Neuss war gestern Abend im WM-Fieber. Besonders gut war die Stimmung an der Janusz-Korczak-Gesamtschule, wo 400 Fans den Auftaktsieg der Deutschen mitfeierten. Mit einer Anleitung aus dem Internet hat die Schüler-Verwaltung der Innenstadt-Gesamtschule das größte Public-TV der Stadt organisiert. Für alle drei Vorrundenspiele hat das 15-köpfige Organisationsteam um Richard Streck und Daniel Fellert die Genehmigung, trotzdem wurde die Polizei schon kurz nach dem Anpfiff von Nachbarn alarmiert. Die Beamten kamen, blieben etwas — und sahen so auch zwei Tore, bevor sie die 400 Fans weiter feiern ließen.

Gemischte Stimmung herrschte im Vereinsheim Associação Portuguesa. Dort schauten deutsche und portugiesische Fans den WM-Auftakt ihrer Mannschaften gemeinsam. Die einen freuten sich, die anderen warteten auf den Abpfiff. Die große Party stieg in Neuss in der Innenstadt beim großen Autokorso.

In Grevenbroich wurde beim Public Viewing am Evita Beach und in der alten Feuerwehrwache mitgefiebert. Anschließend wurde unter anderem am Ostwall gefeiert. In Dormagen feierte man zum Beispiel im Festzelt der Schützen aus Hackenbroich und Hackenhausen.

Nach Angaben der Polizei gab es am Abend keine besonderen Vorkommnisse.

(url)