1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Rhein-Kreis Neuss: Seminarangebot für künftige Bauherren

Rhein-Kreis Neuss : Seminarangebot für künftige Bauherren

Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, startet damit ein Vorhaben, das nicht ohne (finanzielle) Risiken ist. Damit das Projekt Hausbau oder -modernisierung ein gutes Ende findet, ist gute Planung und Vorbereitung nötig.

Dabei will die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen Hilfestellung leisten. Gemeinsam mit der Volks- und Raiffeisenbank Dormagen bietet sie noch bis Ende Juni im Rahmen ihrer Bauherrenseminare Themenabende an. Diese sind kostenlos; Interessierte können mehrere oder auch nur ausgewählte Seminare nutzen.

"Ein Bauvorhaben ist für private Bauherren ein Projekt voller Chancen und Erwartungen", sagt Hartmut Miksch als Präsident der Architektenkammer über den positiven Aspekt der Kampagne. "Wir möchten zeigen, wie man mit einer qualitätvollen Planung zu einer individuell gestalteten Immobilie oder einer guten Wohnung kommt, die nachhaltige Funktionalität, einen sicheren Kostenrahmen und mehr Lebensqualität bietet!"

Das Seminarangebot scheint ein echtes Informationsbedürfnis zu befriedigen. Mehr als 5500 private Bauherren nutzten seit dem Start dieser Reihe die Möglichkeit, sich von Fachleuten über das Planen und Bauen informieren zu lassen. "Die Resonanz war weitaus größer, als wir ursprünglich angenommen hatten", erläutert Christof Rose als Sprecher der Kammer.

Die Themen und Termine:

Montag, 30. Mai "Qualität muss nicht teuer sein" — Themenblock zum kostengünstigen Bauen.

Montag, 6. Juni "Energieoptimiertes" — Themenblock zu Energieeffizienz und Umweltschutz

Mittwoch, 15. Juni "Es muss nicht immer ein Neubau sein" — Themenblock zu Umbauten, Anbauten und Bauen im Bestand.

Montag, 27. Juni "Den Garten als Freiraum begreifen" — Themenblock zur Gartengestaltung.

Jeder Themenabend dauert zwei Stunden; es bleibt Zeit für Fragen und Diskussion. Alle Teilnehmer erhalten einen Schulungsordner, um sich auch zu Hause auf das "Unternehmen Traumhaus" weiter vorbereiten zu können. Veranstaltungsort ist die Bezirkssportanlage Neuss-Norf, Beginn 18.30 Uhr. Anmeldungen unter Tel. 02133-242203.

(NGZ)