Rhein-Kreis Neuss: Schüler zeigen Ideen für digitales Marketing zum Tag der Logistik

Rhein-Kreis Neuss: Schüler zeigen Ideen für digitales Marketing zum Tag der Logistik

Bewegte 90 Minuten. Kurze Video-Clips, Trailer und Sketche flimmern über die Leinwand. Alle Beiträge variieren ein Thema: Den Tag der Logistik und warum es sich für junge Menschen lohnt, die Fachmesse am 19. April im Gare du Neuss (10 bis 16 Uhr) zu besuchen. Um sich zu informieren, waren Mädchen und Jungen einer Oberstufen-Klasse der Höheren Handelsschule am Berufskolleg BBZ Weingartstraße in Neuss in kleinen Teams ausgeschwärmt. Sie besuchten ausgewählte Unternehmen, die zu den 25 Ausstellern gehören, die am 19. April im Gare du Neuss dabei sind. Ziel der Exkursion waren unter anderem so unterschiedliche Logistiker wie der Flughafen Düsseldorf, die Bundeswehr, die Neuss Düsseldorfer Häfen oder 3M. Das Ergebnis präsentierten die Schüler jetzt Lehrern sowie dem Veranstalter Thomas Klann von der Mittelstandsvereinigung (MIT) im Rhein-Kreis, selbst als Prokurist bei Dachser ein erfahrener Logistiker.

Unter der Regie von Markus Wagner, der in der Klasse Betriebswirtschaftslehre unterrichtet, startete das Marketing-Projekt. Der Auftrag lautete: Werbebotschaften von jungen Menschen für junge Menschen zum Tag der Logistik zu produzieren - für digitale Kanäle. "Das Ergebnis ist durchweg sehr gut", sagt Wagner nach dem er alle Beiträge gesehen hat und lobt klare Aussagen, kreative Formate und gekonnte technische Umsetzung. Die Arbeiten sollen auch am Tag der Logistik von den Schülern gezeigt werden.

Info Donnerstag, 19. April, 10 bis 16 Uhr, Gare du Neuss; www.tag-der-logistik.de

(lue-)