Insgesamt 5.000 Euro Schaden: Rosenstöcke gestohlen

Insgesamt 5.000 Euro Schaden : Rosenstöcke gestohlen

Rund 2.000 Rosenstöcke sind außerhalb von Kierst auf einem umzäunten Stück eines Feldes in der Nähe der Langster Straße ausgegraben und gestohlen worden. Nach Vermutungen der Polizei waren die Diebe zwischen Neujahr und der Nacht zum Dienstag am Werk.

Dabei beschädigten sie auch die Bewässerungsanlage und verursachten insgesamt 5.000 Euro Schaden. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter und Wiederbeschaffung der Pflanzen führen, ist eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Meerbusch unter 02131/3000 entgegen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE