Wirtschaft im Rhein-Kreis Neues Programm für junge Unternehmer

Rhein-Kreis · Gründungsinteressierte sowie junge und bereits etablierte Unternehmen werden mit einem eigenen Programm vom Rhein-Kreis unterstützt. Was sind die Inhalte?

Hildegard Fuhrmann, Gründungsberaterin des Rhein-Kreises.

Hildegard Fuhrmann, Gründungsberaterin des Rhein-Kreises.

Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

Im ersten Halbjahr 2023 unterstützen die Startercenter NRW im Rhein-Kreis Neuss und im Kreis Viersen wieder Gründungsinteressierte sowie junge und bereits etablierte Unternehmen mit einem eigenen Programm. In Kooperation mit weiteren Partnern gibt es insgesamt 24 Angebote vom Workshop über die Online-Sprechstunde bis zum Netzwerk-Abend zu Themen wie Steuern oder Patent- und Markenschutz.

Gründer bekommen mit dem umfassenden Angebot der Startercenter „einen gut gefüllten Werkzeugkoffer an die Hand, der beim Weg in die Selbständigkeit entscheidend weiterhilft“, versichert Dezernent Martin Stiller. „Umfassende Informationen und eine gute Beratung sind die elementaren Bausteine einer jeden erfolgreichen Unternehmensgründung, und dabei helfen wir gerne“, ergänzt Wirtschaftsförderer Robert Abts.

Hildegard Fuhrmann, Gründungsberaterin des Rhein-Kreises Neuss, und ihr Viersener Pendant Mathias Brockmann haben das neue Programm soeben vorgelegt. Neben den Basis-Seminaren zu den Themen Existenzgründung, Buchführung und Marketing finden auch wieder zwei Netzwerk-Abende bei einem Unternehmen statt. Nach einem Fachvortrag gibt es dort die Gelegenheit zum Austausch. Am Dienstag, 28. Februar, geht es in der „Haba“-Digitalwerkstatt um den Markenschutz. Beim Unternehmen „MJAE.Solutions,“ das sich ebenfalls in Neuss befindet, dreht sich am Dienstag, 16. Mai, alles um die Frage „Wie schütze ich mich und meine Daten?“. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Das komplette Programm, das jetzt vorgestellt wurde, ist auf der Internet-Seite https://www.rhein-kreis-neuss.de unter „Veranstaltungen“ aufgeführt. Das Faltblatt mit dem neuen Programm sowie Antworten auf Fragen rund um Existenzgründung, Fördermittel und Gründerstipendium gibt es bei Hildegard Fuhrmann. Ihre Telefonnummer lautet 02131/9287512, ihre E-Mail-Adresse hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort