Wirtschaftsförderung im Rhein-Kreis Neuss Rhein-Kreis verstärkt Team für „Industry Hub“

Rhein-Kreis · Der Rhein-Kreis Neuss hat Daniel Una Dominguez als Innovationsmanager für das Projekt „Industry Hub“ eingestellt. Der Fachmann verstärkt das Innovationsteam mit Madita Beeckmann und Dominik Hintzen in der Wirtschaftsförderung unter Leitung von Robert Abts.

 Verstärkung für das Innovationsteam der Kreiswirtschaftsförderung (von links): Robert Abts, Dirk Brügge und Daniel Una Dominguez.

Verstärkung für das Innovationsteam der Kreiswirtschaftsförderung (von links): Robert Abts, Dirk Brügge und Daniel Una Dominguez.

Foto: Stefan Büntig/Rhein-Kreis Neuss

„Industry Hub“ ist ein gemeinsames Vorhaben des Rhein-Kreises und der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen und verfolgt das Ziel, Industrie-Unternehmen sowie kleine und mittlere Betriebe beim Aufbau innovativer Geschäftsmodelle sowie der Anpassung von Geschäftsprozessen zu unterstützen.

„Das Projekt hilft, die Transformation unserer Industrie zu beschleunigen und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen auch vor dem Hintergrund des Strukturwandels im Rheinischen Revier. Wir wollen damit vorhandene Arbeitsplätze sichern und neue Jobs schaffen, die an anderer Stelle durch das Ende der Braunkohle-Verstromung wegfallen“, erläutert Kreisdirektor Dirk Brügge. Das Förderprojekt hat eine Laufzeit bis zum 31. Juli 2023.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort