1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Rhein-Kreis Neuss: Schüler erfolgreich bei „Jugend musiziert“

Teilnehmende aus dem Rhein-Kreis Neuss : Schüler erfolgreich bei „Jugend musiziert“

Im Januar haben sie sich qualifiziert, nun konnten die Schüler der Musikschule Neuss und des Rhein-Kreis Neuss beim Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“ in Detmold überzeugen

Neuss Drei erste Preise, ein zweiter Preis, drei dritte Preise und ein Preis mit gutem Erfolg teilgenommen: Das ist die Bilanz der neun Schüler der Musikschule der Stadt Neuss. Diana Hartwig (Gesang) erhielt einen 1. Preis und damit auch eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, der vom 2. bis 9. Juni in Oldenburg stattfinden wird. Wera Maria Stefaniak (Oboe) und Jan Heidlauf (Klavier) erhielten jeweils einen 1. Preis, Augustin Kollek (Violoncello) erhielt einen 2. Preis. Kirsten Yola, (Gesang), Maximilian Jüngerkes (Violine) und Jannes Hamacher (Violine) erhielten jeweils einen 3. Preis. Maximilian Lang (Violine) wurde mit gutem Erfolg teilgenommen ausgezeichnet. Leon Daners musste zwar krankheitsbedingt absagen, wird aber Anfang April im Nachholtermin antreten.

Drei Duos der Musikschule Rhein-Kreis Neuss wurden außerdem mit dem zweiten Preis ausgezeichnet.

Die beiden Musikschüler Leo An (Klavier) und Franz Dorn (Klarinette) aus Kaarst erreichten einen zweiten Preis mit 20 Punkten in der Wertung Duo Klavier und Holzblasinstrument. In derselben Kategorie erspielten die beiden Nachwuchstalente Mia Schuld (Klavier) und Jakob Erschfeld (Saxophon) mit 21 Punkten ebenfalls einen zweiten Preis. Mit Alex Kockmann aus Kaarst und Franca Stappen aus Korschenbroich war auch ein Gitarrenduo in Detmold vertreten. Den beiden fehlte mit 22 Punkten und einem zweiten Preis am Ende nur ein Punkt für die Qualifikation für den Bundeswettbewerb. Das Gitarrenduo Anna Karl und Felix Zimmer, unterrichtet von Klaus Mader, konnte krankheitsbedingt nicht an dem Landeswettbewerb teilnehmen. Eventuell haben sie noch die Möglichkeit, ihre Vorträge bei einem anderen Landeswettbewerb zu präsentieren, berichtet Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein. Veranstaltet wird "Jugend musiziert" vom Deutschen Musikrat, die Schirmherrschaft hat der Bundespräsident.

(NGZ)