1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Rhein-Kreis Neuss: Protection One aus Meerbusch erwirbt "ela Werder"

Unternehmen aus Meerbusch : Protection One setzt auf Wachstum

Das Unternehmen hat den Sicherheitsdienstleister „ela Werder“ aus Brandenburg übernommen. Mit dem Zukauf wächst das Portfolio der Experten aus Meerbusch.

Das in der Sicherheitsbranche beheimatete Unternehmen Protection One mit Hauptsitz in Meerbusch ist auf Wachstumskurs. Mit der Übernahme des Sicherheitsdienstleisters „ela Werder Sicherheitssysteme“ wird nun das Portfolio erweitert. Das teilt Protection One, nach Unternehmensangaben Deutschlands führender Anbieter in der 24-Stunden-Fernüberwachung mit Echtzeit-Intervention, mit. Das nun übernommene „ela Werder“ aus Werder an der Havel ist Experte für die Errichtung von Brand- und Einbruchmeldeanlagen, Videosystemen und Zutrittskontrolle. Protection One sieht dies als „wertvolle Ergänzung“, mit der sich das Unternehmen „noch stärker als ganzheitlicher Anbieter von Sicherheitslösungen positioniert“.

Seit dem 1. Januar 2021 gehört ela Werder als weiteres hundertprozentiges Tochterunternehmen neben der Pro Control GmbH zur Protection-One-Gruppe. „Wir sehen im Sicherheitsmarkt weiterhin große Entwicklungspotenziale und konzentrieren uns marktabhängig auf unterschiedliche Zielbranchen – so können wir Chancen und Risiken bestmöglich ausbalancieren“, erklärt Sylke Mokrus, Geschäftsführerin der Protection One GmbH. „Um dieses Potenzial auszuschöpfen, ist eine hohe Innovationskraft, Agilität und eine kontinuierliche Erweiterung des Produkt- und Dienstleistungsportfolios unabdingbar.“

Von dieser Wachstumsstrategie zeugen vielfältige Dienstleistungen wie die Detektion nicht eingefriedeter Außenbereiche oder die Temperatur-Fernüberwachung. Die Sicherheitsberater werden in der firmeneigenen Akademie ausgebildet und entwickeln für jeden Kunden ein passgenaues Sicherheitskonzept – von Einbruch- bis hin zu Brand- oder Überfallschutz. „Wir sind außerdem Experte in der Videoanalyse und setzen auf modernste Thermalsensorik und IoT-Lösungen – dabei haben wir bereits mehr als 3000 Kameras in der Cloud“ , erklärt Mokrus.

Mit der ersten Akquisition von Protection One, dem Kauf von ela Werder, folgt nun der nächste Schritt im Wachstumsprozess. Das Brandenburger Unternehmen hat bereits 30 Jahre Erfahrung mit der Installation von Sicherheitstechnik. In dieser Zeit hat es sich im Raum Berlin, Potsdam und Brandenburg zu einem der führenden Experten im Bereich Einbruchschutz, Brandmeldetechnik, Videoüberwachung sowie Zutrittskontrollsysteme entwickelt.

(NGZ)