Rhein-Kreis Neuss: Ministerpräsident Laschet lobt Jungmeister im Handwerk

Handwerk im Rhein-Kreis Neuss : Ministerpräsident lobt Jungmeister im Handwerk

Zur 70. Meisterfeier der Handwerkskammer Düsseldorf haben sich am Sonntag 2500 Gäste im Messekongresszentrum versammelt. Handwerkskammer-Präsident Andreas Ehlert würdigte in seiner Rede die 846 Jungmeister als „Leistungselite der deutschen Wirtschaft“.

Dabei zitierte er den ­Apple-Gründer Steve Jobs, der das Motto ausgegeben hatte: „Bleiben Sie hungrig, bleiben Sie tollkühn!“ Festredner bei der Meisterfeier im Congress Center (CCD Süd) in der Landeshauptstadt war Ministerpräsident Armin Laschet. Er betonte in seiner Rede vor den Absolventen der Meisterschulen an Rhein, Ruhr und Wupper: „Sie sind als Meister und Gründer bedeutende Innovatoren und Leistungsträger in unserem Land.“ Die Plätze im Saal waren allesamt besetzt. Für die Redner und den Meisternachwuchs gab es tosenden Applaus. Als Jahresbester Metallbauer wurde Philipp Brand (31) aus dem Rhein-Kreis ausgezeichnet, der die beste Meisterprüfung seines Handwerks abgelegt hatte. Insgesamt wurden Handwerker, die in 26 Berufen ihre Meisterprüfung gemacht haben, geehrt.

Handwerkskammer-Präsident Andreas Ehlert lobte die Jungmeister. „Jeder Einzelne hat mit dem Meisterbrief die schönste Form des Eigentums erworben, die man sich vorstellen kann: Bildung“, sagte Ehlert und fügte bei der Feier im CCD Süd hinzu: „Hier sitzen heute 846 Könner, die die Bildungstradition und die Innovationskraft ihres Gewerks nun weitertragen, als Fach- und Führungskräfte, als Ausbilder, als Unternehmer.“

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE