1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Rhein-Kreis Neuss: Aktuell 529 Corona-Infektionen nachgewiesen - Stand 13. Oktober

Zahlen vom 13. Oktober : 529 Corona-Fälle sind aktuell im Rhein-Kreis nachgewiesen

Die Zahl der Corona-Infektionen hat im Vergleich zum Vortag leicht zugenommen. Zudem befinden sich derzeit 620 Menschen im Rhein-Kreis Neuss in Quarantäne.

Im Rhein-Kreis ist aktuell bei 529 Menschen (Vortag: 480) eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Hiervon befinden sich 23 (24) in einem Krankenhaus. Unverändert 370 Menschen sind an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das teilt der Kreis mit.

Zahlen Von den aktuell nachweislich Infizierten wohnen 224 (Vortag: 212) in Neuss, 79 (69) in Grevenbroich, 55 (48) in Dormagen, 54 (50) in Meerbusch, 50 (46) in Jüchen, 38 (32) in Kaarst, 25 (20) in Korschenbroich und 4 (3) in Rommerskirchen. Der Sieben-Tage-Inzidenz-Wert des Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt für den Rhein-Kreis Neuss bei 42,5 (47,3).

Delta-Variante Unter den im Kreisgebiet aktuell mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist in 143 Fällen (Vortag: 125) die Delta-Variante nachgewiesen.

Alter & Quarantäne Von den aktuell 529 Infizierten gehören 137 (Vortag: 129) der Gruppe der unter 20-Jährigen an. Zurzeit sind 620 Menschen (608) auf Empfehlung des Kreisgesundheitsamtes in Quarantäne.

(NGZ)