1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Rhein-Kreis Neuss: 29 Schüler positiv auf Corona getestet

Rhein-Kreis Neuss : 29 Schüler positiv auf Corona getestet

29 Schüler wurden im Rhein-Kreis Neuss bisher positiv auf das Corona-Virus getestet. Aber nicht nur Schüler waren betroffen - ein Überblick.

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Schüler im Rhein-Kreis Neuss steigt. Am Freitag waren es acht Fälle, inzwischen sind es 29, davon zehn an Grundschulen. Hinzu kommt eine Lehrerin. Das erklärt Kreissprecher Benjamin Josephs. Parallel steigt auch die Zahl der Unter-20-Jährigen, die positiv auf Corona getestet wurden. „Viele in dieser Altersgruppe sind bislang nicht geimpft“, erklärt Josephs. Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt inzwischen eine Corona-Schutzimpfung ab zwölf Jahre.

Das Impfzentrum des Rhein-Kreises bietet daher in Abstimmung mit den Schulen entsprechende Impftermine an. „Sie sind gut nachgefragt“, erklärt Josephs. In dieser Woche wird mit den Impfungen gestartet. Dafür werden im Impfzentrum sowie an zwei Schwerpunktstandorten gesonderte, mit den Schulen abgestimmte Impfzeiten angeboten. Die Schwerpunkt-Angebote wurden in den Berufsbildungszentren in Dormagen und Grevenbroich geschaffen. „Darüber hinaus sind für alle ab zwölf Jahren aber auch Impfungen bei mobilen Impfangeboten möglich“, erklärt Josephs. Einen Überblick hierzu gibt es unter www.rhein-kreis-neuss.de/coronaimpfung im Internet.

(abu)