1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Rhein-Kreis: Fotomotive für die Familie

Fotomotive im Rhein-Kreis : Wo Familien sich gut in Szene setzen lassen

In diesen Tagen ist es nicht einfach, sich und die Familie zu beschäftigen. Warum aber nicht mal die Kinder und Eltern versammeln und schöne Motive für ein Foto im Rhein-Kreis suchen?

St. Quirin Das Neusser Münster ist ein beliebtes Fotomotiv. Wer ein paar Schritte auf den Marktplatz geht, der hat mit entsprechendem Objektiv die Möglichkeit, den kompletten Kirchturm mit aufs Foto zu kriegen. Beachten sollten Fotografen dabei allerdings, dass die dazugehörige Familie nicht allzu weit von der Kamera entfernt steht. Gute Fotos lassen sich auch rund um das Hauptportal der Basilika minor machen.

Adresse: Münsterplatz, Neuss

Corneliuskapelle In Reuschenberg liegt die Corneliuskapelle. Sie wurde mehrfach beschädigt, aber immer wieder aufgebaut, zuletzt im Jahr 1950. Selbst wenn die Kapelle geschlossen ist, bieten sich allein durch ihre Lage draußen genug Motive für schöne Fotos an. So gibt es  rechts neben dem Eingang der Kapelle einen Grinkopf, der aus einem mittelalterlichen Profanbau zum Abstützen von Balken beim Lastentransport diente. Ein schönes Motiv ist auch das Grabkreuz mit Korpus-Relief über einem Totenkopf und gekreuzten Gebeinen.

Adresse: Gerhard-Hoehme-Allee, Neuss

Die Corneliuskapelle in Neuss-Selikum ist immer wieder ein attraktives Motiv für Familienfotos. Foto: Christoph Kleinau

St. Marien Die Kirche am Hauptbahnhof ist nicht nur ein sakraler Raum, sondern auch ein Kunstraum. In ihrem Inneren gibt es zahlreiche Bilder und Skulpturen, die über die Jahre von Künstlern für die Kirche gemacht worden sind. Zum Beispiel das Arkaden-Wandgemälde zum Thema „Maria in der Heilsgeschichte“  von Peter Hecker. Allerdings braucht es auch ein wenig Geschick in der Perspektivwahl, um das Fresko und die Familie zusammen auf ein Bild zu bringen. Aber: Ein Versuch lohnt sich – und wer sich geschickt anstellt, kann ein einzigartiges Erinnerungs-Foto schießen. Das Motiv eignet sich jedoch nur für Einzelpersonen und weniger für ganze Gruppen, da sie den Blick auf die Kunstwerke verdecken können. Zusätzlich gibt es in der Kirche auch einige Kunstwerke von Hein Minkenberg, die sich gut als Motive eignen.

Adresse: Marienkirchplatz, Neuss

Glocken vor St. Georg Ein ausgefallenes Fotomotiv bietet der kleine Grevenbroicher Stadtteil Elfgen. Der Ort wurde in den 1970er Jahren wegen des Braunkohlentagebaus umgesiedelt. Deshalb musste auch die Kirche im alten Elfgen weichen. Die Bewohner des Ortes haben die Glocken aus dem alten Gotteshaus aber vorher gerettet und sie vor der neuen Kirche in Elfgen aufgestellt. Die großen Klangkörper vor St. Georg zählen heute zu den beliebtesten Fotomotiven für Familien.

Adresse: An St. Georg 1, Grevenbroich

Stadtparkinsel Ein schönes Postkartenmotiv bietet der Grevenbroicher Stadtpark, das zudem ein Landesgartenschau-Gelände ist. Im Hintergrund fließt die Erft – perfekt für ein heimatliches Motiv. Es eignet sich sehr gut, jedoch muss das Wetter mitspielen. Denn: Je nach Wunsch müssen die zu fotografierenden Menschen die befestigten Wege verlassen und aufs Ufergras treten, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Aber es ist im Rhein-Kreis einzigartig und sorgt für schöne Erinnerungen.

Adresse: Stadtparkinsel, Grevenbroich

St. Michael An der Hauptkirche der Pfarre St. Michael Dormagen-Süd, zu der auch Horrem, Hackenbroich und Zons gehören, lassen sich schöne Fotos auf dem Vorplatz und im „Paradies“ im Vorraum der Kirche schießen. Doch das sind noch nicht alle Orte, die sich gut für einen Schnappschuss eignen: Auch an der Figur des Heiligen Michaels vor dem Turm stellt sich eine Familie gern auf. Das hat dort Tradition. Der Nachteil: Unter Umständen müssen Fotografen etwas Geduld mitbringen, denn sonst  geraten nach einer Messe andere Menschen mit aufs Bild.
Adresse: Kölner Straße 38, Dormagen

Kloster Knechtsteden Die Basilika eignet sich hervorragend, um dort die Familie zu fotografieren. Entweder von weitem mit den Türmen im Hintergrund oder auf dem Vorplatz mit dem imposanten Südportal oder der Basilika-Seitenansicht im Rücken. Viele Familien steuern die Basilika ganz gezielt an. Die Basilika wirkt imposant, und vor ihr lässt sich eine Familie gut in Szene setzen. Das Gute: Auch der Hintergrund passt aufs Foto.
Adresse: Knechtsteden, Dormagen

St. Martinus Für Fotos in Kaarst bietet sich der Weg zwischen den beiden Pfarrkirchen Alt St. Martin und St. Martinus geradezu an. Denn vier Kunstwerke machen es möglich, unterschiedliche Motive zu wählen. Ob bei der Martinusstele von Elmar Hillebrandt (2010), bei der „Mantelteilung“ von Burkhard Siemsen (2009) oder der „Pilgerin“ (2010) von Helga Weidenmüller – immer gilt es jedoch, die richtige Perspektive für Familie und Kunst zu finden. Doch die Anstrengung lohnt sich: Die Fotos, die dabei entstehen, sind einzigartig und eine wirklich schöne Erinnerung. Jedes Jahr nutzen Familien und Fotografen die Stelen, um ihre Liebsten dort in Szene zu setzen. Auch wenn dabei etwas Geschick gefragt ist.

Adresse: Rathausstraße 12, Kaarst

St. Peter Bei gutem Wetter lassen sich Familien sehr gut vor der Kirche St. Peter in Rommerskirchen ablichten. Das Kirchen-Motiv wirkt besonders imposant. Viele Familien schätzen die Wirkung der Kirche im Hintergrund der einmaligen Fotos.

Adresse: Kirchgasse 6, Rommerskirchen

Haus Katz Nur einen Steinwurf von der Jüchener Pfarrkirche St. Jakobus entfernt liegt das Haus Katz. Das markante Gebäude an der Alleestraße erstrahlt seit den 1980er Jahren wieder in einem schönen Gelb und bietet sich sehr gut für Familienfotos an. Der Hintergrund wirkt feierlich, Fotografen können in der Regel auch in den Innenhof des Gebäudes gehen. Das Kopfsteinpflaster und die hohen Treppen sorgen für eine einzigartige Kulisse. Anders als bei vielen Kirchen haben Fotografen kaum Schwierigkeiten, den Hintergrund komplett aufs Foto zu kriegen, da es keine hohen Kirchtürme oder ähnliches gibt. Daher eignet sich das Haus Katz sowohl für Einzelaufnahmen als auch für Gruppenfotos. Der Parkplatz an St. Jakobus befindet sich direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Adresse: Alleestraße 1, Jüchen

(cka/hbm)