1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Regionales Bildunsgbüro im Rhein-Kreis unterstützt Lehrer im Lockdown

Unterricht im Rhein-Kreis : Bildungsbüro unterstützt Lehrer im Lockdown

Lernen im Lockdown: Unterstützung für Schulen bietet während der Corona-Pandemie und darüber hinaus auch das Regionale Bildungsbüro des Rhein-Kreises.

Schulrat Christoph Schröder und Laura Flöter haben eine Zusammenstellung aktueller digitaler Angebote für Schulen online gestellt. Von wesentlicher Bedeutung sind dabei auch die Angebote der Medienberatenden und des Kompetenzteams für den Rhein-Kreis Neuss. Schröder ist Regionalkoordinator der unteren Schulaufsicht für das Regionale Bildungsnetzwerk im Rhein-Kreis. „Zurzeit besteht bei den Schulen des Rhein-Kreises Neuss eine große Nachfrage zu allem, was den zielführenden Einsatz digitaler Medien im Unterricht betrifft. Auf unserer Internetseite bieten wir nun eine Übersicht mit zahlreichen Unterstützungsangeboten“, sagt er. Dabei geht es unter anderem um die Themen Fortbildungen, Online-Angebote, Publikationen und Unterrichtsmaterialien. Die thematische Gliederung erleichtert für den Nutzer den Zugriff und bietet Hilfe für den Alltag. So bekommen die Lehrkräfte Tipps zum Präsenz- und Distanzunterricht, zum Lernmangementsystem Logineo und praktische Hinweise, wie sie zum Beispiel Interviews zusammen mit Schülern aufnehmen. Die Übersicht soll Lehrkräften eine Hilfe im Alltag bieten. Sie wird kontinuierlich gepflegt und erweitert und ist unter folgendem Link zu finden: www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/regionales-bildungsnetzwerk/aktuelle-unterstuetzungsangebote/. Fragen dazu beantworten auch Laura Flöter unter laura.floeter@rhein-kreis-neuss.de und Christoph Schröder unter christoph.schroeder@rhein-kreis-neuss.de.

(NGZ)