1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Politik im Rhein-Kreis Neuss: Fraktionsvorsitzender der Grünen legt sein Amt nieder

Politik im Rhein-Kreis Neuss : Fraktionsvorsitzender der Grünen legt sein Amt nieder

Simon Rock wird zum 31. August sein Amt als Fraktionsvorsitzender niederlegen. Auch die Nachfolge-Lösung der Kreis-Grünen wurde am Montag bereits vorgestellt.

(NGZ) Überraschung an der Spitze der Grünen im Rhein-Kreis Neuss: Simon Rock wird zum 31. August sein Amt als Fraktionsvorsitzender niederlegen. Der 33-Jährige möchte – so geht es aus einer am Montag veröffentlichten Mitteilung der Fraktion hervor – zukünftig mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Seit Februar dieses Jahres ist er nämlich Vater eines Jungen. Darüber hinaus wolle er sich „mit ganzer Kraft“ auf seine Kandidatur zur Landtagswahl im kommenden Jahr fokussieren.

 Simon Rock will den Fokus auf seine Familie legen.
Simon Rock will den Fokus auf seine Familie legen. Foto: Simon Rock

Nach der Kommunalwahl 2020 wurde Simon Rock in der konstituierenden Sitzung am 13. Oktober zum Fraktionsvorsitzenden der neuen 15-köpfigen Fraktion gewählt. Unter Rocks Leitung wurden unter anderem Sondierungen mit anderen Parteien im Rhein-Kreis Neuss vorgenommen und anschließende Kooperationsverhandlungen geführt. Das Resultat: Ein über 40 Seiten starker Kooperationsvertrag mit der SPD.

Auch die Nachfolge-Lösung der Kreis-Grünen wurde am Montag bereits vorgestellt: So erklärte sich Rocks derzeitige Stellvertreterin Swenja Krüppel, die während seiner Elternzeit bereits kommissarisch die Fraktion geführt hat, bereit, den Fraktionsvorsitz „bis auf weiteres“ zu übernehmen. Stellvertretende Fraktionsvorsitzende bleibt Angela Stein-Ulrich.

  • Der Rhein-Kreis Neuss untersucht seit Ende
    Corona im Rhein-Kreis Neuss : Aktuell 766 nachweislich infizierte Menschen im Rhein-Kreis
  • Bleibt die Inzidenz stabil darf die
    Neue Corona-Schutzverordnung : Diese Regeln gelten ab dem 24. November im Rhein-Kreis Neuss
  • Bis die neuen S-Bahnen durch Grevenbroich
    Neue Bahn-Linien für Grevenbroich : Politik fordert Tempo für die Revier-S-Bahn

Simon Rock begrüßt den Entschluss seiner Vorstandskollegin: „Ich freue mich sehr, dass Swenja Krüppel, die seit jeher für grüne Politik brennt, die Fraktionsführung bis auf weiteres übernimmt. Selbstverständlich werde ich sie jederzeit mit Rat und Tat unterstützen – wohlwissend, dass die Fraktion weiterhin hervorragend aufgestellt ist.“

Rock selbst verspricht der Fraktion als Kreistagsabgeordneter erhalten zu bleiben und fügt hinzu: „In dieser Funktion werde ich auch zukünftig für grüne Inhalte und eine grüne Handschrift im Kreistag streiten.“

(NGZ)