1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Neuss: Yamaha beliefert White Shark

Europazentrale in Neuss : Yamaha beliefert White Shark

Der französische Bootsbauer „White Shark“ wird bis 2026 alle seine in Europa vertriebenen Boote mit Einfach- oder Doppelmotorisierung von Yamaha Motors, das seine Europazentrale in Neuss hat, ausstatten.

Die Unternehmen haben einen entsprechenden Vertrag geschlossen. Das teilt Yamaha Motors mit.

Die Flotte von White Shark besteht aus Booten mit Mittelkonsole oder Sportkabine mit Längen zwischen 6,50 und 11,50 Meter. Mit der Partnerschaft werde ein vollkommen integriertes Produkt angeboten, bei dem die Erfahrungen beider Firmen in Design und Verarbeitung einfließen. Yamaha Motors zählt laut eigenen Angaben seit mehr als 60 Jahren zu den führenden Unternehmen im Bereich maritimer Innovationen. „White Shark“ ist seit Anfang der 1990er laut Unternehmensmitteilung mit einer Reihe von Motorbooten auf Basis legendärer amerikanischer Luxus-Motorboote auf dem europäischen Markt erfolgreich. Zielgruppe sind sowohl Tagesausflügler als auch Angler, das Angebot konzentriert sich von der Familien- und Freizeitnutzung bis hin zur kommerziellen Offshore-Anwendung. 2020 wurde „White Shark“ von „French Boat Market“ übernommen.

(NGZ)