Neuss: Online-Supermarkt Picnic expandiert mit Standort in Moers

Online-Supermarkt startete in Neuss : Picnic expandiert mit Standort in Moers

Der Online-Supermarkt, der 2018 seinen Deutschland-Start in Neuss hatte, bleibt auf Wachstumskurs.

Von Ende Juli an bietet der Online-Supermarkt Picnic seinen Lieferdienst auch in Moers an. Der neue, 1300 Quadratmeter große Picnic-Hub befindet sich in der Nähe der historischen Altstadt und dem Moerser Schloss, dem ältesten und bekanntesten Gebäude der größten Stadt im Kreis Wesel. Das teilt das Unternehmen mit. Vom neuen Hub aus werden 15 Picnic Elektro-Vans über 100.000 Haushalte in Moers, Kamp-Lintfort und Duisburg-Rheinhausen erreichen. Mit Moers startet Picnic bereits seinen vierten neuen deutschen Hub in diesem Jahr.

Picnic ist in Deutschland im Frühjahr 2018 gestartet. Der Deutschland-Start erfolgte im Rhein-Kreis Neuss. Das Unternehmen beliefert inzwischen 38.000 Kunden in Neuss, Kaarst, Meerbusch, Düsseldorf-Oberkassel, Mönchengladbach, Krefeld, Viersen, Bochum und demnächst auch in Moers. In Nordrhein-Westfalen beschäftigt das Unternehmen mehr als 450 Mitarbeiter. „Angesichts unseres rasanten Wachstums an unseren Hubs am Niederrhein ist Moers der nächste logische Schritt. Die Nachfrage hier ist sehr hoch – viele Menschen aus Moers haben bereits unsere App heruntergeladen“, erklärt Frederic Knaudt aus dem Gründerteam von Picnic in Deutschland. „Mit Moers eröffnen wir unseren flächenmäßig bisher größten Standort in Deutschland. Wir freuen uns riesig, unseren Dienst nun auch hier anbieten zu können.“

Der Mindestbestellwert beim Online-Supermarkt Picnic liegt bei 25 Euro, die Lieferung erfolgt gratis. Bestellungen, die bis 22 Uhr über die Picnic-App aufgegeben werden, kommen am darauffolgenden Tag an – die Zustellung erfolgt täglich, montags bis samstags. Angegeben wird stets ein 20-minütiges Lieferfenster, und der genaue Routenverlauf des Zustellfahrzeugs kann in Echtzeit über die App verfolgt werden.

Der Online-Supermarkt Picnic wurde 2015 in den Niederlanden gegründet – mit dem Ziel, die Lieferung von Lebensmitteln online einem breiten Kundenspektrum zugänglich zu machen und Kosten für Verbraucher zu reduzieren. Hinter dem Konzept stehen Joris Beckers, Frederik Nieuwenhuys, Michiel Muller und Gerard Scheij, die sich bereits in der Vergangenheit als Unternehmer einen Namen gemacht haben.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE