Neu im Kino

Blueprint

Blueprint

siehe Film der Woche, Deutschland 2003, Regie: Rolf Schübel, mit Franka Potente, Ulrich Thomsen, Hilmir Snaer Gudnason, Katja Studt, Justus von Dohnßnyi, Nina Gummich, Karoline Teska, Wanja Mues, Ole Puppe, Rita Leska, FSK: ab 12, Laufzeit: 113 Minuten). Düsseldorf: UCI, Franziusstraße, 15 und 17.30 Uhr (nicht sonntags), 20.30 und 23 Uhr, samstags auch 12.30 Uhr. Düsseldorf: UFA-Arthouse Lichtburg, Königsallee, 17 und 20 Uhr, freitags und samstags auch 23 Uhr. Köln: Cinedom, Im Mediapark, täglich 14.30, 19.45 und 22.30 Uhr.

2 kleine Helden

Schweden 2002, Regie: Ulf Malmros, mit Ariel Petsonk, Zamand Hägg, Michael Nyqvist, Anna Pettersson, FSK: ohne Altersbeschränkung, Laufzeit: 88 Minuten. Preisgekrönter Kinderfilm: Nach dem Willen seines ehrgeizigen Vaters soll der 10-jährige Marcello Profifußballer werden. Leider ist er eine Flasche. Marcellos Mutter will ihren Sohn lieber als Priester sehen und zwingt ihn in den Kirchenchor. Aber leider kann er auch nicht singen. Zusammen mit einer muslimischen Mitschülerin will Marcello sein Außenseiterleben ändern. Düsseldorf: UFA-Palast-Forum, Hansaallee, täglich (außer donnerstags) 14.15 und 17.15 Uhr. Köln: Cinedom, Im Mediapark, täglich 13.15 und 15.30 Uhr, freitags bis dienstags auch 11 Uhr.

Kalender Girls

Großbritannien 2003, Regie: Nigel Cole, mit Julie Walters, Helen Mirren, Penelope Wilton, Annette Crosbie, Celia Imrie, FSK: ohne Altersbeschränkung, Laufzeit: 108 Minuten. Für einen guten Zweck lassen sich ein paar ältere britische Hausfrauen bei ihrer Heimarbeit nackt für einen Kalender ablichten. Britische Komödie auf den Spuren von "Ganz oder gar nicht", inspiriert von einer wahren Geschichte: Die echten Ladies aus Yorkshire machten mit ihrem Kalender eine halbe Million Pfund. Düsseldorf: UCI, Franziusstraße, täglich 14.30, 17.15, 20.15 und 23 Uhr. Düsseldorf: UFA-Arthouse Lichtburg, Königsallee, täglich 14 (nicht donnerstags) 17 und 20 Uhr, freitags und samstags auch 23 Uhr. Köln: Cinedom, Im Mediapark, täglich 15 (außer sonntags), 18, 20.30 und 23.15 Uhr.

Unzertrennlich

USA 2003, Regie: Bobby Farrelly und Peter Farrelly, mit Matt Damon, Greg Kinnear, Eva Mendes, FSK: ab 6, Laufzeit: 118 Minuten. Die siamesischen Zwillinge Bob und Walt sind sehr unterschiedliche Charaktere. Sie schmeißen erfolgreich ein Hamburger-Restaurant, bis Walt auf die Idee kommt, nach Hollywood zu gehen, um Schauspieler zu werden. Der bekommt auch tatsächlich einen Job an der Seite von Cher und wird zum TV-Star. Hört sich bescheuert an? Ist es auch: eine Komödie, in der nichts funktioniert und die bei aller politischen Korrektheit so tut, als könnten Siamesische Zwillinge Eishockey spielen, boxen und in Bars nette Blondinen abschleppen. Dormagen: Cinelux, Unter den Hecken, täglich 15, 17.30 und 20.15 Uhr, freitags und samstags auch 23 Uhr. Grevenbroich: grefi, Ostwall, täglich 15.15, 17.45 und 20.15 Uhr, freitags und samstags auch 22.45 Uhr. Neuss: UCI, Hafenstraße, 14.30, 17 und 20.15 Uhr, freitags und samstags auch 22.45 Uhr. Düsseldorf: UCI, Franziusstraße, 15, 20.15 und 23 Uhr, samstags und sonntags 12 Uhr. Düsseldorf: UFA-Palast, Worringer Straße, täglich 14.15, 17, 20 und 23 Uhr.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE