1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Rhein-Kreis Neuss: Mit Stadtplan abgelenkt: Trickdiebe beklauen Senioren

Rhein-Kreis Neuss : Mit Stadtplan abgelenkt: Trickdiebe beklauen Senioren

Ein älterer Mann und zwei Frauen sind am Mittwoch Opfer von Trickdieben geworden. In Meerbusch-Osterath lenkte ein Unbekannter auf der Görresstraße einen 79-Jährigen mit einem Stadtplan ab und entwendete ihm dabei die Geldbörse.

Der Dieb war etwa 35 Jahre alt und hatte mehrere Goldzähne. Nach Zeugenaussage könnte es sich um einen Mann aus dem indischen Raum oder Sri Lanka handeln.

In Meerbusch-Büderich kam eine 79-Jährige auf der Witzfeldstraße in eine ähnliche Situation. Während sie im Auto saß, hielt ihr ein Unbekannter einen Stadtplan vor. Dabei entwendete er der Seniorin die Geldbörse aus der Handtasche, die auf dem Beifahrersitz abgestellt war. Zum Verdächtigen liegt bislang keine nähere Beschreibung vor.

In Dormagen-Stürzelberg wurde eine 78-jährige Frau auf der Weststraße von zwei Unbekannten angesprochen, die Geld gewechselt haben wollten. Dabei entwendeten die Männer ihr ebenfalls die Geldbörse. Hier sucht die Polizei nach zwei Personen, die zwischen 170 und 175 Zentimeter groß und zwischen 30 und 35 Jahre alt sein sollen. Einer der beiden hatte kurze schwarze Haare und eine korpulente, leicht untersetzte Figur. Der zweite Verdächtige war schlank. Seine Haare waren blond und lang.

Hinweise nimmt die Polizei in allen Fällen unter der Telefonnummer 02131-300-0 entgegen.

(ots)