Rhein-Kreis Neuss: Kfz-Innung ehrt langjährige Mitglieder für ihre Verdienste

Rhein-Kreis Neuss: Kfz-Innung ehrt langjährige Mitglieder für ihre Verdienste

Die Kfz-Innung im Rhein-Kreis Neuss hat verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Obermeister Johannes Brester und Klaus Koralewski, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, überreichten die Auszeichnungen. Die Ehrenurkunde zum 50-jährigen Betriebsbestehen hat die Handwerkskammer der Auto Knebel GmbH in Neuss-Hoisten verliehen. Gleichzeitig gab es den Silbernen Meisterbrief für Geschäftsführer Markus Knebel (47). Mit der Ehrenurkunde zum 50-jährigen Bestehen wurde auch das Autohaus Werner Geller GmbH in Neuss-Weißenberg ausgezeichnet.

Die Ehrenurkunde für das 40-jährige Betriebsbestehen konnte Obermeister Johannes Brester nicht überreichen - sie war für ihn selbst. Der 67-Jährige, der seit 15 Jahren Obermeister ist und nun wiedergewählt wurde, hat seinen großen Betrieb an der Hochstadenstraße bis auf einen kleinen Bestand vor einiger Zeit verkauft und betreibt nun eine kleine freie Werkstatt in Neuss-Hoisten. Außerdem erhielten Seat-Vertragshändler Bernd Beivers (Rommerskirchen) und Renault-Vertragshändler Peter Wellen (Neuss) Ehrenurkunden für das 25-jährige Betriebsbestehen. Den Silbernen Meisterbrief erhielt Daniele Fiori (50). Er führt das Autohaus Kappenberg mit freier Werkstatt in Dormagen.

(NGZ)