Dormagen: Stadt rechnet nicht mit Absagen von Karnevalszügen

Dormagen: Stadt rechnet nicht mit Absagen von Karnevalszügen

In Dormagen gibt es nach Stand von Freitagmittag trotz der Sturmwarnungen für das Rheinland ab Sonntag bisher keine Überlegungen, einen oder mehrere der geplanten Karnevalsumzüge abzusagen. Das bestätigte Stadtsprecher Swen Möser auf Anfrage unserer Redaktion.

Die Züge am Sonntag in Hackenbroich, Delhoven, Straberg, Stürzelberg und Nievenheim könnten demnach ebenso laufen wie jene am Montag in Gohr/Broich und in Zons. Vor dem Umzug am Montag in Zons soll die Strecke aus Sicherheitsgründen vorsichtshalber nochmal abgefahren werden.

Schwere Sturmböen könnten am Rosenmontag für eine Absage des Karnevalumzugs sorgen. Laut Düsseldorfer Festkomitee können die Wagen nur bis zu einer Windstärke von acht fahren. Laut Wetterdienst werden Stärken von 10 erwartet.

(ssc)