Dormagen: Drei Kinderprinzen sind in einer Schulklasse

Dormagen: Drei Kinderprinzen sind in einer Schulklasse

Am Wochenende gab es mehrere Aufeinandertreffen dreier Klassenkameraden - an sich nichts Besonderes, wären die drei nicht jecke Narrenherrscher.

Leon Ladermann ist Kinderprinz der KG "Ahl Dormagener Junge", Alejandro Rosillo war in der Vorsession Leons Vorgänger, als er mit Fabienne Belkadi als Dormagener Kinderprinzenpaar repräsentierte, und Noel Ritterbach bildet zusammen mit Janine Matzke das Kinderprinzenpaar der KG Rot-Weiß Stürzelberg.

Alle drei Jungen gehen in die 5. Klasse der Realschule Hackenbroich. "Das ist schon sehr lustig, dass wir alle in einer Klasse sind", sagt der zehnjährige Leon, der ebenso wie Alejandro bei den Tanzsternen der KG "Ahl Dormagener Junge" tanzt. Das macht er auch in seiner Kinderprinz-Session - und folgt damit ebenfalls Alejandro, der mit Fabienne vorige Saison noch bei der Kinderprinzengarde getanzt hat. Jetzt sind alle drei bei den Tanzsternen. "Das macht viel Spaß", sagt der elfjährige Alejandro, der Musik sehr mag - beim Tambourcorps "Fröhlich Voran" Delrath ist er als Trommler aktiv.

  • Dormagen : Große Party unter freiem Himmel an Weiberfastnacht

Auch Noel hört gern Musik. Er stammt aus einer jecken Familie - sein Bruder Julian war vor zwei Jahren ebenfalls schon mal Stürzelberger Kinderprinz. "Da habe ich gesehen, wie viel Spaß das macht", sagt Noel. Seine Oma Agnes Meuther, die Ehrenvorsitzende der KG Rot-Weiß Stürzelberg, ist begeisterte Kinderprinzenführerin. Und so besuchten sich Leon und Noel gegenseitig auf ihren Kindersitzungen am vergangenen Wochenende. Mit viel Engagement und Freude feierten die Jecken in Dormagen und Stürzelberg mit den Mädchen und Jungen.

Nun steht Noel und Leon noch ein tolles Erlebnis bevor, denn beide werden am Wochenende ordentlich Kamelle schmeißen können, Leon am Samstag in der Innenstadt (ab 14 Uhr) und Noel am Sonntag in Stürzelberg (auch ab 14 uhr). cw-

(NGZ)