Rhein-Kreis Neuss: Infotage locken mit freien Ausbildungsplätzen

Rhein-Kreis Neuss: Infotage locken mit freien Ausbildungsplätzen

In der zweiten Osterferienwoche lohnt sich es für Schüler, vor dem Mittagessen aufzustehen. Denn die Agentur für Arbeit Neuss, Marienstraße 42, lädt zu zwei Berufsinfotagen ein. Neben wichtigen Informationen locken vor allem auch freie Ausbildungsplätze.

Am Mittwoch, 7. April, geht es um 10.30 Uhr um Berufe im Hotel- und Gaststättengewerbe, beispielweise Koch oder Köchin, Restaurantfachleute und Fachkräfte für Systemgastronomie. Am Donnerstag, 8. April, dreht sich um 10.30 Uhr alles um Berufe im Einzelhandel, und um 14 Uhr werden Ausbildungsberufe im medizinischen Bereich vorgestellt, beispielsweise zahnmedizinische Fachangestellte oder Orthopädiemechaniker.

Aktuelles Zeugnis mitbringen

  • Neuss : Firmen werben für 100 Ausbildungsberufe

Die Berufsberater der Agentur für Arbeit Neuss stellen die einzelnen Berufsfelder vor und informieren ausführlich jene Jugendlichen, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben oder noch nicht wissen, was sie nach der Schule machen sollen. Wer sich bei der Berufsberatung gemeldet und Interesse hat, kann gleich Vorschläge für Ausbildungsplätze mitnehmen.

Die Schüler sollten das aktuelle Schulzeugnis mitbringen. "Diese Angebote sollten die Jugendlichen unbedingt nutzen", sagt Detlef Neumeyer, Teamleiter der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Neuss. "Denn so langsam wird es höchste Eisenbahn für die Abschlussklassen, sich um einen Ausbildungsplatz zu kümmern. Sie müssen einfach nur kommen, wir helfen weiter."

(dhk)