1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Evangelische Kirche Rheinland: Gottesdienst für Trucker

Evangelische Kirche Rheinland : Gottesdienst für Trucker

Wenn sich an Pfingsten mehr als 500.000 Besucher zum elften Country- und Truckerfestival auf dem Autohof Rheinböllen an der A 61 treffen, dann können (nicht nur) sie eine Premiere erleben: Mit der Live-Übertragung des ökumenischen Abschlussgottesdienstes mit Truckerpfarrer Karl August Dahl am Pfingstmontag, 4. Juni, ab zehn Uhr im weltweiten Datennetz macht die Evangelische Kirche im Rheinland erstmals Internet-TV.

Ohne Vorkenntnisse kann damit jeder auf der Seite www.ekir.de den Gottesdienst live oder zeitversetzt nach Anforderung im Internet verfolgen. Für Frieder Fischer und Ralf-Peter Reimann von der Arbeitsstelle Internet der rheinischen Kirche ist die Übertragung des Truckergottesdienstes das Pilotprojekt für kirchliches Internet-TV.

"Diese Technik stellen wir auch anderen Gruppen zur Verfügung, die ihre Gottesdienste, Festivals oder andere Veranstaltungen mit benutzerfreundlicher Technik im Netz übertragen wollen", sagte Reimann zum neuen Kanal für Verkündigung und kirchliche Medienpräsenz.

Während des gesamten Truckerfestivals, das von Freitag, 1. Juni bis Montag, 4. Juni, in Rheinböllen stattfindet, präsentieren sich der Evangelische Kirchenkreis Simmern-Trarbach, seine Gemeinden, seine Angebote zur Jugendarbeit und seine Beratungsarbeit. Außerdem bitte die Evangelische Kirche im Rheinland die Besucher zum Besuch ins Internetcafé. Dort können die Gäste nach Herzenslust durch das Internetangebot der rheinischen Kirche surfen.