1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Meerbusch: Gekratzt und beleidigt

Meerbusch : Gekratzt und beleidigt

Meerbusch (NGZ) Die Kriminalpolizei in Meerbusch bearbeitet derzeit eine Straftat, bei dem eine 20-jährige Osteratherin verletzt wurde.

Meerbusch (NGZ) Die Kriminalpolizei in Meerbusch bearbeitet derzeit eine Straftat, bei dem eine 20-jährige Osteratherin verletzt wurde.

Bereits am vergangenen Montag gegen 10 Uhr stieg sie auf der Karl-Arnold-Straße aus einen Bus und wurde nach ihren Angaben hier von drei männlichen Personen ohne triftigen Grund angegangen.

Neben Kratzern im Gesicht wurde auch noch die Kleidung beschädigt. Die unbekannten Männer beschimpften das Opfer auch noch. Der jungen Frau gelang es, sich loszureißen und wegzulaufen.

Die Kriminalpolizei ist auf Hilfe von Zeugen angewiesen. Wer zur angegebenen Zeit drei männliche Personen im Bereich der Karl-Arnold-Straße gesehen hat, kann sich unter der Telefonnummer 0 21 31 / 30 00 melden.

(NGZ)