1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Freizeit-Tipps fürs Wochenende: Einfach mal wieder abtauchen

Freizeit-Tipps fürs Wochenende : Einfach mal wieder abtauchen

Wechselhaft lautet die Wochenendwetter-Prognose. Ideal, um mal wieder Indoor-Sport zu treiben oder mit der gesamten Familie eine noch unbekannte Sportart auszuprobieren. Im Rhein-Kreis Neuss reicht das Angebot von Schwimmen über Eislaufen bis Ski fahren.

Am Wochenende gibt es keine Ausrede mehr: Fast jeder kann einige Stunden für sportliche Betätigung frei schaufeln. Warum nicht mal eine neue Sportart ausprobieren? Also Tasche packen und runter vom Sofa:

Schwimmen Für das Nordbad an der Neusser Weyhe kostet die Tageskarte für Erwachsene 4,40 Euro, für Kinder 2,40 Euro, für Familien 3,40 Euro (in Verbindung mit der Familienkarte des Rhein-Kreises). Wer bisher keine Erfahrung in der Sauna gesammelt hat, kann dies bei angenehmen 70 bis 80 Grad in der neuen Textilsauna (Nutzung im Eintritt enthalten) nachholen.

Im Neusser Südbad an der Jakob-Koch-Straße 1 in Reuschenberg können sich Schwimmer in das große Sportbecken stürzen, für den Nachwuchs gibt es ein Extra-Becken m it Wasserspeiern und Rutsche. Aufwärmen kann man sich in der Textilsauna (Eintritt in der Tageskarte enthalten). Preise: Tageskarte: 7,70 Euro für Erwachsene, vier Euro für Kinder; Familientageskarte: 6,50 (in Verbindung mit der Familienkarte).

In Jüchen können Schwimmer im Hallenbad an der Stadionstraße (Eintrittspreise: drei Euro für Erwachsene, zwei Euro für Kinder) oder im Hallenbad an der Gartenstraße in Hochneukirch (Preise: Erwachsene drei Euro, Kinder ab sechs Jahren zwei Euro) abtauchen. In Dormagen (An der Römerziegelei 1) lädt die Römertherme zum Baden ein: Unter freiem Himmel kann im bis zu 30 Grad warmen Wasser geschwommen werden. Sprudelbad, Massagedüsen und Sprudelsitze sorgen für prickelndes Vergnügen. Für Erwachsene kostet die Tageskarte fünf, für Kinder ab sechs und Jugendliche drei Euro.

  • Kreis Viersen : Per Handy-App zu Burg und Schloss
  • Düsseldorf : 1700 Aussteller bei der Wassersportmesse boot
  • Biowetter : Warmer Winter schlägt auf die Gesundheit

Außerhalb des Rhein-Kreises bietet die Claudius-Therme in Köln-Deutz (Sachsenbergstraße) ein nicht alltägliches Bade-Erlebnis: Schwimmer können sich täglich von 9 bis 24 Uhr in unterschiedlich warmen Thermalwasser bewegen; dazu gibt es mehr als zehn Saunen und Dampfbäder. Die Tageskarte gibt es für 29,50 Euro.

Eislaufen In Neuss-Reuschenberg kann man sich in der Halle an der Jakob-Koch-Straße 1 die Schlittschuhe anziehen. Der Hit für Jugendliche am Sonntag: Von 17 bis 19 Uhr flimmert die Discokugel, dann wird Musik aufgelegt. Einzelkarten kosten 4,50 Euro (für Erwachsene), 2,40 Euro (für Kinder/Jugendliche); Discozuschlag: 1,10 Euro (Erwachsene), 60 Cent (Kinder).

Ski fahren Die Piste der Skihalle Neuss lädt zu Abfahrten und zum Rodeln ein (Tageskarte: 36 Euro). Neben sanften Hängen mit bis zu 18 Prozent Gefälle gibt es herausfordernde Abfahrten, auf die Nationalteams trainieren. Mit Sessel- und Schlepplisten gehts zur Abfahrt. Jeden Samstag beginnen um 22.30 Uhr Skipartys mit wechselnden DJs.