Polizei aktuell: Einbruch in Supermarkt

Polizei aktuell : Einbruch in Supermarkt

Gute Vorsätze für 2004 hatten die unbekannten Täter offensichtlich keine gefasst - denn gleich zu Beginn des neuen Jahres, kurz nach Mitternacht, brachen sie in einen Supermarkt am Hessenweg ein.

Dabei machten sie sich offenbar zu Nutze, dass durch den Böller- und Raketenlärm die Aufmerksamkeit von Passanten oder Vorbeifahrenden gegenüber den beiden Einbrechern offenbar auf dem Nullpunkt war. Sie schlugen eine größere Glasscheibe ein, ohne dass jemand davon Notiz nahm.

Im Verkaufsraum hebelten die beiden Diebe eine Vitrine auf und machten lange Finger. Dabei gingen sie sehr wählerisch vor, nahmen nur Geräte mit einem hohen Wert mit. So stahlen sie Navigationssysteme, entwendeten Beamer und nahmen DVD-Player zur Beute.

Hochsitze zerstört

Bereits am 24. Dezember haben noch unbekannte Täter im Jagdbezirk Lank-Latum sechs Hochsitze mutwillig zerstört. Das teilte die Polizei gestern mit. Der Geschädigte hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02131/3000 entgegen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE