Dormagen: Neue Kölsche Welle mit fünf Bands auf dem Schützenplatz

Dormagen : Neue Kölsche Welle mit fünf Bands auf dem Schützenplatz

Von Kempes Feinest über Lupo und die Räuber bis Miljö und Klüngelköpp.

Die „Neue Kölsche Welle“ schwappt am Pfingstsonntag, 9. Juni, wieder nach Dormagen: Auf dem Schützenplatz an der Walhovener Straße ist Einlass ab 16 Uhr. Das Sechs-Stunden-Programm mit fünf Bands startet mit „Kempes Feinest“, danach spielen „Lupo“, gefolgt von den „Räubern“ und „Miljö“ – den Schlusspunkt setzen die „Klüngelköpp“. Karten gibt es noch im TUI-Reisebüro Güttler, der VR Bank an der Kölner Straße in Dormagen und im Onlineshop auf tickets.marcpesch.de.

Mehr von RP ONLINE