Rhein-Kreis Neuss : Der Chef

Clemens Hanke (51) wurde in Düsseldorf geboren und lebt mit seiner Frau Andrea in Neuss-Rosellerheide und im bayerischen Marktschellenberg. Er besuchte das Neusser Quirinus-Gymnasium und studierte anschließend Jura in Köln.

In das Unternehmen seines Großvaters wuchs er bereits während des Studiums Schritt für Schritt hinein. Von 1987 bis 1995 war er in Frankreich tätig, wo er die französische Tochtergesellschaft von Silesia aufbaute. 1996 übernahm er das Unternehmen mit Sitz in Neuss. In seiner Freizeit kümmert er sich gerne um seinen landwirtschaftlichen Betrieb mit Pferdehaltung in Bayern.

(NGZ/ac)
Mehr von RP ONLINE