1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Corona: Inzidenzwert im Rhein-Kreis Neuss geht zurück

Zahlen im Rhein-Kreis Neuss : Corona: Inzidenzwert liegt jetzt bei 102,7

Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 788 Menschen – bei den letzten veröffentlichten Zahlen am Freitagabend waren es 862 – eine Corona-Infektion nachgewiesen. Unverändert 72 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung gestorben.

Das teilt der Kreis mit. Von den derzeit mit dem Virus Infizierten wohnen 330 (zuletzt: 366) in Neuss, 111 (109) in Grevenbroich, 94 (105) in Dormagen, 80 (84) in Meerbusch, 60 (74) in Kaarst, 54 (58) in Rommerskirchen, 35 (34) in Jüchen und 24 (32) in Korschenbroich. Insgesamt befinden sich im Kreis derzeit 66 (66) Menschen wegen einer Covid-19-Erkrankung in einem Krankenhaus. Der Sieben-Tage-Inzidenz-Wert liegt aktuell für den Rhein-Kreis bei 102,7 (118,0).

Nachdem eine Betreuerin in der Kita Marienburger Straße in Neuss positiv auf eine Corona-Infektion getestet worden ist, stehen dort alle Kinder unter Quarantäne. In der Kita an der Danziger Straße in Korschenbroich hatten alle per Schnelltest positiv getesteten Mitarbeiter bei der PCR-Kontrolltestung ein negatives Ergebnis, so dass die Kita am Montag wieder geöffnet wird.

(NGZ)