1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Corona im Rhein-Kreis Neuss​: Zahl der Todesopfer weiter gestiegen​

Corona im Rhein-Kreis Neuss : Zahl der Todesopfer weiter gestiegen

Die Zahl der Todesopfer sind im Kreis weiter gestiegen. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt für den Rhein-Kreis Neuss aktuell bei 601,3

Die Zahl der Corona-Todesopfer ist im Kreis auf 567 gestiegen. Das teilt der Kreis mit. Ein 65-jähriger Mann aus Neuss und eine 71-jährige Frau aus Grevenbroich sind an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt für den Rhein-Kreis Neuss bei 601,3 (Vortag: 630,8). Die Hospitalisierungsrate liegt nach aktuellem Stand in Nordrhein-Westfalen bei 4,26. Der Kreis weist darauf hin, dass aufgrund eines Software-Updates keine  aktuellen Coronazahlen durchgegeben werden können. „Das wichtigste Ziel ist, die Infektionszahlen zu senken“, sagt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.  „Auch nach dem weitgehenden Wegfall der Maskenpflicht ist es sinnvoll insbesondere in Innenräumen im öffentlichen Bereich eine Maske zu tragen.“

(NGZ)