Rhein-Kreis Neuss: Breitbandexpertenblicken in die digitale Zukunft

Rhein-Kreis Neuss: Breitbandexpertenblicken in die digitale Zukunft

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein lädt für Mittwoch, 13. September, von 12 bis 14 Uhr zur Veranstaltung "Digitale Zukunft am Niederrhein" ins Gründerzentrum Willich im Stahlwerk Becker, Gießereiallee 19, ein. Mit dabei ist der Breitband-Bus des Breitbandbüros des Bundes (BBB). Mit der Informationskampagne "Breitband@Mittelstand" will das BBB Unternehmern den Nutzen der Gigabit-Infrastruktur verdeutlichen. Unter anderem sind zweiFachvorträge von BBB-Experten geplant: "Breitband in Unternehmen - Möglichkeiten der Digitalisierung in unterschiedlichen Branchen und Firmentypen" sowie "Breitbandausbau in der Region & Fördermöglichkeiten für Unternehmen".

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein lädt für Mittwoch, 13. September, von 12 bis 14 Uhr zur Veranstaltung "Digitale Zukunft am Niederrhein" ins Gründerzentrum Willich im Stahlwerk Becker, Gießereiallee 19, ein. Mit dabei ist der Breitband-Bus des Breitbandbüros des Bundes (BBB). Mit der Informationskampagne "Breitband@Mittelstand" will das BBB Unternehmern den Nutzen der Gigabit-Infrastruktur verdeutlichen. Unter anderem sind zweiFachvorträge von BBB-Experten geplant: "Breitband in Unternehmen - Möglichkeiten der Digitalisierung in unterschiedlichen Branchen und Firmentypen" sowie "Breitbandausbau in der Region & Fördermöglichkeiten für Unternehmen".

Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mit den Breitbandkoordinatoren aus der Region zu diskutieren und sich auszutauschen. "Ab 12 Uhr steht außerdem der Breitband-Bus für eine Besichtigung bereit", sagt Tanja Neumann, IT-Referentin der IHK.

(NGZ)