1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Rhein-Kreis Neuss: Betrugsmasche: Falsche BKA-Beamte unterwegs

Rhein-Kreis Neuss : Betrugsmasche: Falsche BKA-Beamte unterwegs

In Stürzelberg haben sich am Sonntag gegen 17.30 Uhr vier in zivil gekleidete Männer als Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) ausgegeben, um in eine Wohnung zu gelangen. Bei der Kreispolizei haben sich mehrere besorgte Bürger wegen der gleichen Betrugsmasche gemeldet.

Wie die Polizei mitteilt, klingelten die Männer in Stürzelberg bei einer Anwohnerin der Brahmsstraße und sagten, dass die Internetnutzerin strafbare Inhalte auf ihrem PC habe, den sie nun sperren müssten. Die Dormagenerin sei derart überrascht gewesen, dass sie den vier Unbekannten Zugang zur Wohnung und zum Computer gewährte. Das Quartett habe außerdem eine Überweisung von 100 Euro verlangt, um den Computer entsperren zu lassen.

Die Tatverdächtigen sollen Waffen getragen haben und werden wie folgt beschrieben: Erster Täter: circa 50 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, dunkle etwa fünf Zentimeter lange Haare, Oberlippenbart, schlanke Statur, auffällig dunkler Teint, bekleidet mit einem schwarzen Pullover der Marke "Strenesse" und dunkler Jeans. Zweiter Täter: circa 50 Jahre alt, 1,70 Meter groß, dunkelblonde kurze Haar, kräftige untersetzte Statur. Dritter und vierter Täter: beide waren etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, dunkle längere zurück gegelte Haare, schlanke Statur. Alle Personen nach Angaben der Polizei fließend deutsch ohne Akzent gesprochen und seien später mit einem dunklen Kombi davongefahren.

Die Polizei appelliert, unbekannte Personen im Zweifel nicht in die Wohnung zu lassen. Bestünden Zweifel an der Echtheit der Angaben von vermeintlichen Polizeibeamten, solle man telefonisch unter der 110 bei der Polizei zu dem Einsatz vergewissern.

Zeugen, die Hinweise zu den vier Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich unter 02131-3000 an die Polizei zu wenden. Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss rät weiteren Betroffenen, Strafanzeige bei der Polizei zu erstatten.

(ots)