1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Zahl der Corona-Mutationen in Remscheid steigt

Zahlen zur Pandemie : Zahl der Corona-Mutationen in Remscheid steigt

57 Remscheider haben sich mittlerweile mit der britischen Mutation des Coronavirus angesteckt (Vortag: 47), meldet das städtische Gesundheitsamt am Dienstag.

Insgesamt sind aktuell 134 Bürger mit dem Virus infiziert. Eine Person leidet auch unter der südafrikanischen Variante. Die Infizierten befinden sich in angeordneter häuslicher Quarantäne – ebenso wie 599 Menschen, die als Corona-Verdachtsfälle gelten.

Insgesamt sind in der Seestadt auf dem Berge bislang 3653 Bürger positiv auf das Coronavirus getestet worden. 3387 Menschen gelten mittlerweile wieder als genesen, 132 sind im Zusammenhang mit der Lungenerkrankung Covid-19 gestorben.

13 Covid-Patienten müssen derzeit im Krankenhaus behandelt werden. Drei davon liegen auf der Intensivstation, einer wird beatmet.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert, der die Zahl der Neuinfektionen bezogen auf 100.000 Einwohner beschreibt, ist minimal gestiegen – von 89,8 am Montag auf 90,7 am Dienstag.

(red)