Remscheid W.i.R.: Umzug Stadtarchiv muss begleitet werden

Remscheid · Für den im nächsten Jahr anstehenden Umzug des Stadtarchivs von der Honsberger Straße an den neuen Standort am Hasten soll die Stadt einen Projektverantwortlichen benennen. Der soll die Politik regelmäßig über den Fortgang informieren. Das fordert die Wählergemeinschaft in einem Antrag für den Rat.

Damit soll sicher gestellt werden, dass die von der Politik beschlossenen Bedingungen für den Umzug auch eingehalten werden. Damit will man verhindern, dass sich die negativen Erfahrungen mit dem Ämterhaus wiederholen. Der Umzug des Stadtarchivs war erst nach langem Streit über die Kosten beschlossen worden.

(RP)