Kommentar Wieder neue Hiobsbotschaften

Kommentar · Die Hiobsbotschaft weiterer überplanmäßiger Ausgaben passte zum Klagelied, das alle Pleite-Kommunen anstimmen. Und sie bestätigte denTenor der Rede Wildings. Pflichtaufgaben, die Bund und Land den Städten aufbürden, reißen immer noch Löcher im Etat.

Diesmal sind es wachsende Ausgaben für Transferleistungen. Da wirkte der Hinweis der Kämmerin, dass die Gewerbesteuereinnahmen zaghaft wieder steigen, wenig tröstlich. Im Januar wird der Bürger erfahren, wo weiter gespart werden soll. Wie Wilding sagte, geht es dabei "an die Substanz". (pd)

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort