Jeder Remscheider steht statistisch mit 5918 Euro in der Kreide Verschuldung pro Kopf steigt wieder an

Remscheid · Zwischen 2016 und 2020 konnte Remscheid seinen Schuldenberg reduzieren. Corona und der Krieg in der Ukraine beendete diese Phase. Kämmerer Sven Wiertz (SPD) erklärt, warum die Stadt vermehrt investieren will.

Remscheid belegt landesweit Platz vier bei der Verschuldung pro Kopf.

Remscheid belegt landesweit Platz vier bei der Verschuldung pro Kopf.

Foto: Moll, Jürgen (jumo)

In dieser Tabelle liegt keine Kommune gerne vorn. Nach einem Bericht des Statistischen Landesamtes NRW ist die Verschuldung in der Kernhaushalten der kreisfreien Städte und Kreise im vergangenen Jahr gestiegen. Nach Oberhausen (9336 Euro), Mülheim an der Ruhr (9107) und Bonn (6077) belegt Remscheid (5918) Platz vier bei der Verschuldung pro Kopf.