Remscheid: Uwe Schmidt leitet Private Banking der Volksbank

Remscheid: Uwe Schmidt leitet Private Banking der Volksbank

BERGISCHES LAND (red) Uwe Schmidt ist neuer Leiter des Private Bankings bei der Volksbank im Bergischen Land. Mit seinem Team kümmert sich der 60-Jährige um die finanziellen Belange der vermögenden Kunden. Bei der Volksbank umfasst der Bereich über 2000 Kunden und ein Finanzvolumen von gut 300 Millionen Euro. "In vielen Banken wird Private Banking auf Wertpapierberatung reduziert", erklärt Uwe Schmidt. "Wir können und tun aber viel mehr: Wir begleiten unsere Kunden über viele Jahre und beraten sie ganzheitlich in allen finanziellen Angelegenheiten.

BERGISCHES LAND (red) Uwe Schmidt ist neuer Leiter des Private Bankings bei der Volksbank im Bergischen Land. Mit seinem Team kümmert sich der 60-Jährige um die finanziellen Belange der vermögenden Kunden. Bei der Volksbank umfasst der Bereich über 2000 Kunden und ein Finanzvolumen von gut 300 Millionen Euro. "In vielen Banken wird Private Banking auf Wertpapierberatung reduziert", erklärt Uwe Schmidt. "Wir können und tun aber viel mehr: Wir begleiten unsere Kunden über viele Jahre und beraten sie ganzheitlich in allen finanziellen Angelegenheiten.

" Der Genossenschaftsbanker durch und durch kann auf langjährige Erfahrung zurückgreifen. Zuletzt verantwortete er das Privatkundengeschäft und war für die Filialen zuständig. Uwe Schmidt ist gebürtiger Wuppertaler und lebt mit seiner Familie in Lüttringhausen. Als Leiter des Private Bankings hat er bei der Volksbank im Bergischen Land die Nachfolge von Torsten Müller angetreten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE