Unfall in der Fahrstunde — 35.000 Euro Schaden

Remscheid: Unfall in der Fahrstunde — 35.000 Euro Schaden

Als sie am Donnerstag gegen 10.40 Uhr im Beisein ihres Fahrlehrers im Fahrschulwagen vom TÜV-Gelände an der Straße Neuenteich in Lennep losfuhr, trat eine junge Fahrschülerin (17) nach Polizeiangaben zu kräftig aufs Gaspedal.

Der Wagen überquerte die Straße und kam erst auf dem Parkplatz der gegenüberliegenden Firma zum Stehen, wo er in zwei parkende Autos fuhr. Verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt.

(hr)