1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Tierseuche auch in Remscheid

Remscheid : Tierseuche auch in Remscheid

Die Tierseuche Schmallenberg-Virus ist in Remscheid angekommen. In einem Schafsbetrieb konnte der Virus nachgewiesen werden. Das teilte gestern die zuständige Amtstierärztin Dr. Natalie Palasdies in Solingen mit.

Die Krankheit ist nicht auf den Menschen übertragbar. Der Virus wird von einer Mücke übertragen und zeigt seine schwerste Wirkung bei trächtigen Schafen und Kälbern. Deren Lämmer und Kälber kommen schwach oder missgebildet zur Welt, es kommt auch zu Totgeburten.

Palasdies rät allen Tierhaltern, den Verdacht einer Erkrakung bei der Behörde zu melden. Die Tiere sollten zur Untersuchung in das zuständige Untersuchungsamt nach Krefeld gebracht werden. Das Land trägt die Kosten der Untersuchung, nicht aber für den Transport. Noch wissen die Experten nicht, wie sie die Krankheit bekämpfen können. Einen Impfstoff gibt es nicht. "Wir stehen erst am Anfang", sagte Palasdies.

(RP)