Remscheid: Theaterleitung - Fahrplan für Besetzung steht

Remscheid: Theaterleitung - Fahrplan für Besetzung steht

Die Politik wird bei der Besetzung der künstlerischen Leitung des Teo Otto Theaters mit einbezogen. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und dem Kultur-Ausschussvorsitzenden Karl-Heinz Humpert wurde vereinbart, dass Vertreter der Fraktionen und Gruppen in dieser Woche die Gelegenheit erhalten, die 24 eingegangenen Bewerbungen für die halbe Stelle zu sichten. Das teilte die Stadt gestern mit.

Für die Sichtung der Bewerbungsunterlagen wurden drei Termine angeboten. In der darauffolgenden Woche sollen die Fraktionen und Gruppen ihrerseits eine Empfehlung dazu aussprechen, welche Bewerberinnen und Bewerber zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden und welche Kriterien in besonderer Weise gewichtet werden sollen, heißt es in der Mitteilung. Die Auswahlgespräche führen die Vertreter der Verwaltung. Mit dabei sind die Gleichstellungsbeauftragte und Vertreter der Personalabteilung.

Stadtdirektor Sven Wiertz wird nach Abschluss der Gespräche den Fraktionen und Gruppen die Ergebnisse aus den Gesprächen mitteilen und die Entscheidungsempfehlung der Verwaltung erläutern. Die Stelle soll zum 1. Mai besetzt werden.

(cip)
Mehr von RP ONLINE