1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Remscheid: Theatergruppe am WTT sucht weitere "Freispieler"

Remscheid : Theatergruppe am WTT sucht weitere "Freispieler"

Am Westdeutschen Tourneetheater haben sich die "Freispieler" gegründet. Sie suchen Mitstreiter.

REMSCHEID Ob sie einmal so frei spielen können, wie sie Theaterleidenschaft im Blut haben, ist ihnen zu wünschen: Den fünf jungen Erwachsenen, die eine Theatergruppe am Westdeutschen Tourneetheater Remscheid (WTT) gegründet haben. Sie nennen sich "Freispieler".

Als Geburtshelfer diente Björn Lukas, Schauspieler am WTT. Besonders Hobby-Darsteller Justin Estradas, mittlerweile der "Jungen Theater- und Musical-Werkstatt" des WTT entwachsen, engagiert sich, begeisterte Mitmacher zu finden. Derzeit sind mit ihm Anna Gensicke, Merle Johanna Schwippert, Alexa Weißenborn und Kim Preyer leidenschaftlich bei der Sache. Lukas weiß natürlich, dass bis zum Start eines "richtigen" Theaterprojekts noch viel zu tun ist. Das Ziel soll sein, eine ordentliche Premiere auf die Bretter zu legen, die dann vielleicht auch für die jungen Darsteller die Welt bedeuten können.

Die Truppe trifft sich jeweils dienstags von 19 bis 21 Uhr im WTT und übt: Tanz, um dem Körper auf die Sprünge zu helfen, Improvisationstheater für Authentizität und Bühnengefühl sowie szenisches Spielen nach einem festen Drehbuch. Als Tanzmeister fungiert Justin Estradas. Er achtet auf Bewegungsabläufe synchron zur Musik und fordert seine Mitspieler auf, sich in gedachte Figuren hineinzuversetzen und deren Besonderheit durch Bewegung zum Ausdruck zu bringen. Kim Preyer leitet die Improvisationen zu spontan ausgedachten Milieus. Björn Lukas hilft den Akteuren, die Szenen ins richtige Bild zu setzen: derzeit am Beispiel einer Szene aus Christopher Durangs Stück "Trotz aller Therapie". Wie kann man das Spiel lebendig und passend zum Text gestalten? Es geht hierbei um eine Blind Date zwischen einem offensichtlichen Freak und einem schüchternen, aber neugierigen Mädchen.

  • Onkel Fisch boten einen zweistündigen Parforceritt
    „Onkel Fisch“ in Remscheid : Parforceritt durch ein verrücktes Jahr
  • Lange ist es her. Befürworter 
der
    Designer Outlet-Center in Remscheid : DOC-Neustart ist keineswegs sicher
  • In Honsberg sind die Tage des
    Honsberg : Alter Lindenhof steht vor dem Abriss

Die "Freispieler" sind stets konzentriert bei der Sache. Sie geben auch bereitwillig Auskunft, was sie antreibt. Für Alexa ist es "ein Hobby-Ding, weil sie große Liebe zum Theater verspürt", Justin "möchte gerne auf die Bühne, um sich auch selbst besser kennenzulernen, wenn er in eine andere Rolle schlüpft". Merle genießt das Spiel in der Gruppe, es ist für sie "eine Form der Kreativität, die unheimlich befreiend wirkt." Anna hat "Lust am Spielen und will in verschiedenen Rollen auch mal eigene Sachen rauslassen." Kim Preyer hat "Kulturwirtschaft und ästhetische Praxis" studiert und findet sich beim Theater bestens aufgehoben.

Jeder, der Lust am Theaterspielen hat, ist eingeladen, sich per E-Mail unter wtt-remscheid@t-online.de zu melden.

(begei)