Termine für Osterfeuer in Remscheid 2019

Remscheid : 29 Osterfeuer wurden angemeldet

Wer am kommenden Samstag Rauchwolken über Remscheid steigen sieht, muss sich keine Sorgen machen: Es dürfte sich um die Begleiterscheinungen der Osterfeuer handeln, die im Stadtkern und den Ortsteilen Tradition haben.

Sie sind Brauchtümer, die aber offiziell angemeldet werden müssen. Insgesamt 29 Feuer stehen auf der Liste, die im Ordnungsamt geführt wird, wie Behördenchef Jürgen Beckmann berichtet. „Die Anmeldefrist ist schon abgelaufen. Jetzt können wir keine Anmeldungen mehr entgegennehmen“, erläutert er mit Blick auf das Zusammenspiel mit der Feuerwehr. Sie erhält den Überblick über die Schauplätze, inklusive Ansprechpartner, die sie bei Rückfragen erreichen können muss.

Zuweilen müssen die Retter gemeinsam mit der Umweltbehörde einschreiten. „Und zwar dann, wenn wir auf der Grundlage der Rauchentwicklung davon ausgehen müssen, dass nicht nur Holz verbrannt wird, sondern Abfälle beigemischt wurden“, erklärt Beckmann. Diesbezügliche Vorfälle habe es in der Vergangenheit immer mal wieder gegeben, sogar Anzeigen wegen Umweltvergehen wurden erstattet.

Nicht anmelden müssen sich all jene, die sich vielleicht sogar spontan entscheiden, im eigenen Garten einen Brand in einem kleinen Feuerkorb zu entfachen. All das, was aber öffentlichen Charakter hat und von den Dimensionen her ein größeres Feuer darstellt, musste angemeldet werden. Der kommunale Ordnungsdienst wird kontrollieren – sowohl angemeldete Osterfeuer als auch jene, die bei den Touren durch das Remscheider Stadtgebiet auffallen.

Die vermutlich größte Veranstaltung führt ins Lenneper Bachtal, wo der Verkehrs- und Förderverein zum dritten Mal an die Flammen bittet. Zuvor hatte er das Osterfeuer stets auf dem Kirmesplatz entfacht, der wegen des geplanten DOC nicht mehr zur Verfügung steht.

Vorsitzender Klaus Kreutzer erwartet am Karsamstag bei gutem Wetter tausende Besucher. „Wir starten gegen 17 Uhr. Dann gibt es schon Leckeres vom Grill und Getränke an den Bierwagen.“ Auch für Livemusik wird gesorgt sein: Die Band Reunion bringt Country- und Rockklassiker mit. Gegen 20 Uhr wird das Feuer entfacht.

Auf dem Parkplatz am Sportgelände Engelsberg wird das Osterfeuer in Honsberg entfacht. Los geht‘s um 18 Uhr. Es wird zunächst gegrillt, die Kinder können Stockbrot rösten. Gegen 19.30 Uhr wird das Osterfuer angezündet.

Das unbehandelte Holz und Strauchwerk sollte generell zuvor noch umgeschichtet werden. „Die kleinen Lebewesen, die dort Unterschlupf gefunden haben, verlassen dadurch den Ort des Geschehens“, erklärt Amtsleiter Beckmann.

(Boll)
Mehr von RP ONLINE