Remscheid: Startschuss zur Sportlerwahl

Remscheid : Startschuss zur Sportlerwahl

Vereine und Kandidaten präsentieren sich am Samstag im Allee-Center.

Ob als Team oder Einzelkämpfer, ob Kickboxerin oder Leichtathlet: Die Nominierten bei der Remscheider Sportlerwahl glänzten 2017 alle mit ihren sportlichen Leistungen und haben eine Ehrung bei der "Matinee des Sports" verdient. Stadt, Sportbund und Bergische Morgenpost präsentieren sie am 11. März auf der Bühne des Teo Otto Theaters.

Wer sich live einen Eindruck von den Kandidaten verschaffen will, der hat dazu heute im Allee-Center die Gelegenheit. Ab 11 Uhr gehört die große Aufmerksamkeit den Sportlern auf der Bühne im Allee-Center. Reinhard Ulbrich, Vorsitzender des Sportbundes Remscheid, stellt in kurzen Interviews die Sportler vor. Auch Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz kommt zum Auftakt der Wahl. Gesucht werden die "Sportlerin des Jahres", der "Sportler des Jahres" und die "Mannschaften des Jahres". Insgesamt 25 Nominierte buhlen um Wählerstimmen. Sie alle machen sich Hoffnung, bei der "Matinee des Sports" ausgezeichnet zu werden. Die Entscheidung liegt in der Hand der Remscheider, für ihren Favoriten bei dieser Bürgerwahl zu stimmen. In den vergangenen Jahren gingen immer zwischen 5500 und 6000 Stimmen ein.

Bei den Sportlerinnen kandidieren Iris Jantzen (Bogenschießen), Nadine Kürten (Kickboxen), Ulrike Sigismund (Fechten), Jana Kalbertodt (Radsport) und Patricia Klemm (Football/Golf). Bei den Sportlern treten an: Sascha Heinze (Bogenschießen), Mike Höfer (Kickboxen), Robin Januszek (Sportschießen), Dirk Haibach (Schwimmen) und Colin Dehnke (Skaterhockey). Alle Kandidaten finden sich auf der Internetseite www.sportbund-remscheid.de. Dort kann auch abgestimmt werden. Das wäre den Organisatoren am liebsten. Es liegen aber auch Wahlzettel aus. Heute beginnt ebenfalls der Vorverkauf für die Tickets zur Sportlerehrung im Teo Otto Theater. Wer am 11. März dabei sein will, sollte sich die Eintrittskarten beim Sportbund Remscheid (Jan-Wellem-Straße 29; Tel. 0 21 91/34 14 43) oder in den Rathäusern Remscheid und Lüttringhausen sichern.

Viele Vereine nutzen am heutigen Samstag bis 17 Uhr die Bühne, um ihre sportlichen Angebote vorzustellen. Der Gardetanz der Rot-Blauen Funken soll für einen heiteren Beginn um 11 Uhr sorgen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE