Wettbewerb: THW-Nachwuchs zeigt sein Können

Wettbewerb: THW-Nachwuchs zeigt sein Können

Alle drei Jahre findet der Bezirksjugendwettkampf der Jugendgruppen des Technischen Hilfswerks aus NRW statt. Am Samstag wurde der Wettbewerb für die Geschäftsstellen Bochum und Düsseldorf gleichzeitig im Ortsverband Remscheid ausgetragen. Aus den THW-Geschäftsstellen Bochum und Düsseldorf nahmen je zwei Teams teil.

Die rund 40 Jugendlichen aus den Ortsverbänden Wuppertal, Schwelm, Ratingen und Duisburg hatten verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Die Jugendgruppen zeigten ihr Können im Bereich Holzbearbeitung, Metalbearbeitung, Erkunden von Schadenslagen, Retten von Personen, Heben von Lasten und beim Aufbauen und Betreiben einer Beleuchtungsanlage. Den ersten Platz im Bezirk Düsseldorf belegte Ratingen, Platz zwei Duisburg. Im Bezirk Bochum holte Wuppertal den ersten und Schwelm den zweiten Rang. Die Sieger dürfen 2018 beim Landesjugendwettkampf gegen die Erstplatzierten der zehn anderen Bezirke antreten.

(red)