Gut Gemacht: Dank für Einsatz während Unwetter

Gut Gemacht: Dank für Einsatz während Unwetter

Beim diesjährigen Kameradschaftsabends der Freiwilligen Feuerwehr Lüdorf wechselte Unterbrandmeister Gerhard Röttger nach 41 aktiven Dienstjahren in die Ehrenabteilung. Der Leiter der Feuerwehr Remscheid, Leitender Branddirektor Guido Eul-Jordan, nahm bei der Zusammenkunft der Lüdorfer Einsatzkräfte diese Überstellung feierlich vor. Gleichzeitig erhielten drei Einsatzkräfte den besonderen Dank, weil sie im laufenden Jahr an einer Zusatzausbildung zum Bootsführer erfolgreich teilgenommen haben. Da es im Remscheider Stadtgebiet durchaus Wasserflächen gibt, bei denen die Feuerwehr zur Personenrettung mit einem eigenen Boot eingesetzt wird, sind diese zusätzlichen Lehrgänge zu absolvieren. Hier ist die Alarmierungsgemeinschaft der Freiwilligen Feuerwehren Lüdorf und Bergisch Born hauptsächlich im Bereich der Kräwinklerbrücke tätig.

Beim diesjährigen Kameradschaftsabends der Freiwilligen Feuerwehr Lüdorf wechselte Unterbrandmeister Gerhard Röttger nach 41 aktiven Dienstjahren in die Ehrenabteilung. Der Leiter der Feuerwehr Remscheid, Leitender Branddirektor Guido Eul-Jordan, nahm bei der Zusammenkunft der Lüdorfer Einsatzkräfte diese Überstellung feierlich vor. Gleichzeitig erhielten drei Einsatzkräfte den besonderen Dank, weil sie im laufenden Jahr an einer Zusatzausbildung zum Bootsführer erfolgreich teilgenommen haben. Da es im Remscheider Stadtgebiet durchaus Wasserflächen gibt, bei denen die Feuerwehr zur Personenrettung mit einem eigenen Boot eingesetzt wird, sind diese zusätzlichen Lehrgänge zu absolvieren. Hier ist die Alarmierungsgemeinschaft der Freiwilligen Feuerwehren Lüdorf und Bergisch Born hauptsächlich im Bereich der Kräwinklerbrücke tätig.

Guido Eul-Jordan bedankte sich auch für die Unterstützung der Einsatzkräfte, bei überörtlichen Einsätzen in Hamminkeln während der Unwetterlage in diesem Jahr.

(red)