Gut Gemacht: Abgeordneter versteigert Raritäten

Gut Gemacht : Abgeordneter versteigert Raritäten

CDU-Landtagsabgeordneter Jens-Peter Nettekoven war zur 16. Bundesversammlung in Berlin, von wo er zwei ganz besondere Bücher mitgebracht hat: Ein einzigartiges Grundgesetz, das von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert sowie von Dr. Frank-Walter Steinmeier nach der Wahl des Bundespräsidenten unterzeichnet wurde; ebenfalls ist dieses Buch mit der Briefmarke "175 Jahre Deutschlandlied" mit dem dem Sonderstempel "Wahl des Bundespräsidenten" ausgezeichnet. Die andere Rarität ist das Buch "Flugschreiber. Notizen aus der Außenpolitik in Krisenzeiten" von Dr. Frank-Walter Steinmeier, das vom Autor, dem gewählten Bundespräsidenten, signiert wurde.

CDU-Landtagsabgeordneter Jens-Peter Nettekoven war zur 16. Bundesversammlung in Berlin, von wo er zwei ganz besondere Bücher mitgebracht hat: Ein einzigartiges Grundgesetz, das von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert sowie von Dr. Frank-Walter Steinmeier nach der Wahl des Bundespräsidenten unterzeichnet wurde; ebenfalls ist dieses Buch mit der Briefmarke "175 Jahre Deutschlandlied" mit dem dem Sonderstempel "Wahl des Bundespräsidenten" ausgezeichnet. Die andere Rarität ist das Buch "Flugschreiber. Notizen aus der Außenpolitik in Krisenzeiten" von Dr. Frank-Walter Steinmeier, das vom Autor, dem gewählten Bundespräsidenten, signiert wurde.

"Die von Dr. Lammert und Dr. Steinmeier unterschriebenen Bücher werde ich für einen guten Zweck versteigern", freut sich Jens-Peter Nettekoven. Eine Hälfte des Erlöses der Auktion gehen an den Förderverein "Möhrchen", dessen Ziel es ist, jedem Kind, das eine OGS oder Förderschule in Remscheid besucht, ein Frühstück und ein Mittagessen zu ermöglichen. Die andere Hälfte gehe an den Ökumenischen Mittagstisch in Radevormwald, der dienstags Bedürftigen eine warme Mahlzeit anbietet.

(red)