1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Handball: Wermelskirchen sorgt für einen Paukenschlag

Handball : Wermelskirchen sorgt für einen Paukenschlag

Handball-Verbandsliga: Der TuS schlägt überraschend den Tabellendritten aus Langenfeld mit 30:29.

(nif) TuS Wermelskirchen - SG Langenfeld II 30:29 (14:14) - "Wunder gibt es eben immer wieder", kommentierte ein glücklicher TuS-Trainer Braco Sladakovic den Paukenschlag, für den seine Schützlinge mit dem überraschenden Heimerfolg gegen den Tabellendritten gesorgt hatten. "Die Jungs haben eine super Leistung gezeigt und knapp, aber verdient gewonnen", fügte der Übungsleiter des Tabellenvorletzten an. Dabei hatte der TuS neben dem angeschlagenen Gerrit Irion kurzfristig auch noch auf Maik Maschek und Torhüter Dominik Bischzur verzichten müssen. Dennoch boten die Wermelskirchener dem turmhohen Favoriten durchgehend Paroli und lagen kurz vor Schluss sogar mit 30:28 in Führung. "Da hätten wir den Sack sogar früher zumachen können, haben aber zu viele Chancen vergeben", berichtete Sladakovic, der anfügte: "Der größere Wille hat heute gewonnen."

TuS-Tore: Sichelschmidt (10), Rother (6), Maesch, Biesenroth (je 5), Schnellhardt (4/3), Blum (1).

(RP)